Rezeptsammlung Kaninchen - Rezept-Nr. 380

Vorheriges Rezept (379) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (381)

Provenzalisches Kaninchen

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

2   Kuechenfertige Kaninchen
    Salz
    Pfeffer aus der Muehle
1 Teel. Kraeuter der Provence
2   Knoblauchzehen
3 Essl. Butterschmalz
1 Ltr. Rotwein
1   Zwiebel
2   Karotten
1   Sellerie
1   Lauch
1   Lorbeerblatt
    Wacholderbeeren
    Pimentkoerner
    Pfefferkoerner
1 Dose  Geschaelte Tomaten
 

Zubereitung

Die kuechenfertigen Kaninchen zerteilen, die Teile unter fliessendem Wasser waschen und gut trockentupfen. Mit Salz, Pfeffer und den Kraeutern der Provence kraeftig wuerzen. Die geschaelten Knoblauchzehen fein hacken und die Kaninchenteile damit einreiben. Das Butterschmalz in einem Braeter erhitzen und das Fleisch rundherum Farbe nehmen lassen. Mit Rotwein auffuellen. Den Braeter verschliessen und im auf 180-200GradC vorgeheizten Ofen 45 Minuten schmoren lassen. In der Zwischenzeit die Zwiebel, die Karotten, den Sellerie und den Lauch putzen und in Wuerfel schneiden. Mit dem Lorbeerblatt, den Wacholderbeeren, den Pimentkoernern und den Pfefferkoernern zum Kaninchen geben und weitere 30 Minuten garen. Anschliessend die geschaelten Tomaten untermischen und erneut 10 bis 15 Minuten schmoren lassen. Nach Ende der Garzeit das Kaninchen abschmecken, anrichten und servieren.
 
* erfasst von Gunter Thierauf Aus: dem Netz
 
Erfasser: T.Pfaffenbrot
 
Datum: 24.01.1999
 
Stichworte: Hase, P4

Vorheriges Rezept (379) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (381)