Rezeptsammlung Kaninchen - Rezept-Nr. 6

Vorheriges Rezept (5) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (7)

Back-Kaninchen mit Kartoffel-Gurken-Salat

( 4 Personen )

Kategorien

Zutaten

1 kg  Kleine Kartoffeln
    -- festkochend
175 Gramm  Zwiebeln
300 ml  Bruehe
8 Essl. Weissweinessig
12 Essl. Pflanzenoel
2 Essl. Sahnemeerrettich
1   Salatgurke
1 Bund  Krause Petersilie
1-2   Zitronen
4   Kaninchenkeulen
    -- a ca. 180 g
2   Eier
40 Gramm  Speisestaerke
150 Gramm  Semmelbroesel
2 Ltr. Planzenoel zum Frittieren
    Salz, Pfeffer; weiss
 

Zubereitung

1. Kartoffeln buersten und ungeschaelt in Salzwasser nicht zu weich kochen, abgiessen, rasch pellen und in duenne Scheiben schneiden. Zwiebeln pellen, wuerfeln und mit Bruehe, Essig, Salz, Peffer und Oel in einem Topf zum Kochen bringen, 5 Min. leise koecheln lassen. Sahnemeerrettich unterruehren, die Sauce heiss unter die Kartoffeln heben, den Salat abdecken und mindestens 30 Min. ziehen lassen.
 
2. Gurke schaelen, in duenne Scheiben schneiden und salzen. Gurken auf einem Sieb gut abtropfen lassen, danach unter den Kartoffelsalat heben.
 
3. Von der Petersilie die Stiele so abschneiden, dass die Blattbueschel noch zusammenhalten. Die Zitronen in Spalten schneiden.
 
4. Aus den oberen Keulenhaelften die Knochen bis zum Gelenk herausschneiden. Die Keulen salzen und pfeffern. Die Eier in einem tiefen Teller verquir-len, Staerke und Semmelbroesel auf flache Teller geben. Die Keulen in der Staerke wenden, dann durch das Ei ziehen und gleichmaessig mit den Broeseln panieren.
 
5. Das Oel in einem grossen Topf (oder in der Fritteuse) auf 160 Grad erhitzen. Die Petersilie in zwei Portionen hineingeben (Spritzgefahr) und 5 Sekunden frittieren, dann mit einer Schaumkelle herausnehmen, auf Kuechenpapier abtropfen lassen und salzen.
 
6. Anschliessend die Keulen in das Oel geben, etwa 8-10 Minuten goldbraun backen und ebenfalls kurz auf Kuechenpapier abtropfen lassen. Die Kaninchenkeulen mit der gebackenen Petersilie und den Zitronenspalten anrichten und mit dem Kartoffel-Gurken-Salat servieren.

Quelle

Magazin STERN

Vorheriges Rezept (5) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (7)