Rezeptsammlung Kaninchen - Rezept-Nr. 68

Vorheriges Rezept (67) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (69)

Gefülltes Spitzkohlköpfchen mit Eifel-Kaninchen in Anis-Duft Erfasser : Tamkat Datum : 19. 10.2004

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1   Spitzkohl
4   Kaninchenrückenfilets
200 ml  Anißchnaps
    Salz
    Pfeffer
    Anispulver
1 Essl. Schalottenwürfel
1 Essl. Butter
1/2 Ltr. Sahne
1/4 Ltr. Crème fraîche
3 Essl. Feingeschnittene Gemüse-
    -- Würfelchen, z.B.
    -- von Karotten, Kohlrabi,
    -- Zucchini
 

Zubereitung

1. Große Spitzkohlblätter im Ganzen blanchieren
 
2. kleine Spitzkohlblätter in Streifen schneiden, mit Schalottenwürfeln und Butter dünsten, würzen
 
3. Kaninchenfilets in ein Zentimeter große Stücke schneiden
 
4. in Butter anbraten, mit Salz, Pfeffer und Anis würzen, mit Anißchnaps und Sahne ablöschen
 
5. Kaninchen aus der Sahne nehmen
 
6. Sahne mit Crème fraîche zu einer Sauce einkochen
 
7. eine Suppenkelle mit den ganzen Blättern auslegen
 
8. Kaninchenfleisch mit den angebratenen Spitzkohlstreifen vermischen und in die Kelle einfüllen
 
9. Blätter fest zusammenfalten und auf ein gebuttertes Blech stürzen
 
10. für ca. 2 bis 3 Minuten in den ca. 200 Grad Celsius heißen Ofen geben
 
11. Gemüsewürfel kurz in der Sauce erwärmen
 
12. Dann die Kohlköpfchen auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit der Sauce übergießen
 
Gasthaus Kräutergarten Astrid und Herbert Jungbluth Töpferstraße 30 53343 Wachtberg-Adendorf Tel. (0 22 25) 75 78
 
http://www.wdr.de/tv/service/kostprobe/kp_sarchiv/2000/06/19_4.html

Quelle

WDR Kostprobe,
19.06.2000

Vorheriges Rezept (67) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (69)