Rezeptsammlung Kaninchen - Rezept-Nr. 83

Vorheriges Rezept (82) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (84)

Geschmortes Kaninchen I

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

1 mittl. Hauskaninchen
5   Tomaten; nur das Fleisch
1   Chilischote, scharf
2   Knoblauchzehen
    -- durchgepresst
1/2 Ltr. Bruehe
1/2 Ltr. Weisswein, trocken
1 Bund  Basilikum; Blaetter abzupfen
    Rosmarin; Nadeln fein hacken
    Glatte Petersilie; gehackt
 

Zubereitung

Kaninchen zerteilen - Rueckenfilets ausloesen - Knochen vom Ruecken klein hacken und mitschmoren. Die Filets erst 10 Minuten vor Garende beigeben - sonst werden sie hart und trocken.
 
Die anderen Teile wie Schulter, Keule, Bauchlappen in Olivenoel anbraten, dann salzen und pfeffern.
 
Enthaeutete und entkernte Tomaten mit Chili, Knobi und allen Kraeutern beigeben. Wein und Bruehe dazugiessen und bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel eine Stunde schmoren lassen.
 
Achtung! 10 Minuten vor Ende der Garzeit die Filets dazugeben. Dann das Fleisch und die Knochen aus dem Sud fischen, Fleisch abloesen, eventuell Knorpelstuecke abschneiden und in den Sud zurueckgeben.
 
Mit Zitrone, Olivenoel und Pfeffer abschmecken und mit Bandnudeln oder Polenta servieren.

Quelle

NORDTEXT

Vorheriges Rezept (82) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (84)