Rezeptsammlung Kartoffel - Rezept-Nr. 1

Erstes Rezept Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (2)

Ärpel mit Schlaat und Gebratener Blutwurst

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

2 kg  Kartoffeln
200 Gramm  Geräucherter Speck; durchwachsen
1 kg  Blutwurst
1   Endiviensalat
1 Gramm  Zwiebel
250 ml  Sahne
1 Bund  Schnttlauch
50 Gramm  Butter
    Essig
    Öl
    Salz und Pfeffer aus der Mühle
 

Zubereitung

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser garkochen. in ein Sieb geben und ausdämpfen lassen. Ein Teil Zwiebeln, sowie Speck in feine Würfel schneiden und in wenig Öl ausbraten. Den Endiviensalat in feine Streifen schneiden und kurz abbrausen. Den restlichen Teil der Zwiebeln zum Salat geben. Eine Vinaigrette aus Essig, Öl, Salz und Pfeffer herstellen. Den Salat kurz marinieren. Sahne und Butter in einem Topf erhitzen und die gedämpften Kartoffeln eindrücken.
 
Das Püree leicht verrühren und die ausgelassenen Speck-Zwiebeln unterheben. Die Blutwurst enthäuten und vierteln. in heißem Öl von beiden Seiten gut ausbraten. Zum Schluss den angemachten Endiviensalat unter das Püree geben und leicht vermengen. Die gebratene Blutwurst auflegen und mit frisch geschnittenem Schnittlauch ausgarnieren.
 
Dazu empfiehlt Dirk Brendel einen Grauburgunder aus Markgräfler Land.

Quelle

WDR Krisenkochtip

Erstes Rezept Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (2)