Rezeptsammlung Kartoffel - Rezept-Nr. 1009

Vorheriges Rezept (1008) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1010)

Filetscheiben im Kartoffelmantel mit Kraeuterchampignons

( 2 Personen )

Kategorien

Zutaten

300 Gramm  Kartoffeln
    ; Salz, Pfeffer, Muskat
280 Gramm  Rinderfilet
1 Teel. Butterschmalz
1 Essl. Mehl
1   Knoblauchzehe
1 Stängel  Basilikum
1 klein. Zwiebel
1 Teel. Butterschmalz
200 Gramm  Champignons
1/4 Ltr. Braune Grundsauce
    -- (Bratensaft)
1 Essl. Gehackte Kraeuter
    -- Schnittlauch, Dill,
    -- Petersilie
2 Essl. Sahne
 

Zubereitung

1. 150 g Kartoffeln waschen, in Salzwasser bissfest garen, abgiessen, etwas ausdampfen lassen und pellen. Die restlichen Kartoffeln schaelen und grob raspeln. Die gekochten Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse ausdruecken und zu einer Masse verarbeiten.
 
2. Rinderfilet in zwei Scheiben schneiden. Mit Jodsalz und Pfeffer wuerzen und in heissem Butterschmalz rasch von beiden Seiten anbraten. Herausnehmen und beiseitestellen.
 
3. Die Kartoffelmasse salzen, pfeffern, mit Muskat wuerzen und in 4 gleiche Teile teilen. Zwei Teile zu Plaetzchen formen und auf Alufolie setzen. Die beiden Filetscheiben in Mehl wenden und daraufsetzen. Mit gehacktem Knoblauch und Basilkumblaettern belegen und mit der restlichen Kartoffelmasse abdecken und ganz einhuellen.
 
4. Butterschmalz erhitzen und die eingehuellten Steaks darin von beiden Seiten etwa 8 Minuten braten. Fuer die Kraeuterchampignons Zwiebelwuerfel in Butterschmalz glasig duensten, geviertelte Champignons dazugeben und anduensten. Mit brauner Grundsauce aufgiessen, salzen, pfeffern und mit gehackten Kraeutern verfeinern. Zum Schluss mit Sahne verfeinern und abschmecken. Filetscheiben mit Kraeuterpilzen anrichten. Dazu passt ueberbackener Fenchel.
 
Unser Tip: Fuer gratinierten Fenchel 2 Fenchelknollen putzen, waschen und vierteln. Salzwasser erhitzen, Fenchelstuecke darin etwa 8 Minuten bissfest garen. Inzwischen 1 Tomate bruehen, abziehen, vierteilen, Kerne entfernen und Fruchtfleisch wuerfeln. Eine Auflaufform ausbuttern und Fenchelviertel hineinsetzen. Mit Tomatenwuerfeln und geriebenem Allgaeuer Emmentaler bestreuen, salzen, pfeffern. Bei 180 Grad 15 Minuten gratinieren.

Quelle

SAT.1 TEXT

Vorheriges Rezept (1008) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1010)