Rezeptsammlung Kartoffel - Rezept-Nr. 1044

Vorheriges Rezept (1043) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1045)

Fleischsülze Ii (Extra Fein)

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

4   Kalbsfüsse
750 Gramm  Schweinefleisch
    -- mager
750 Gramm  Kalbfleisch
2   Kalbßungen, geräuchert
1/2 Ltr. Weisswein
1/4 Ltr. Essig
2   Lorbeerblätter
2 mittl. Zwiebeln
    Schalotten
2   Möhren
6   Pfefferkörner
5   Gewürznelken
2   Zitronenscheiben
    Salz
8   Champignons
    -- bis 1/4 mehr
    Trüffel
    Sl Gelatine
5   Eiweiss
20 ml  Madeira
4 Stücke  Gut gereinigte, in
    -- Stücke zerschlagene
    -- Kalbsfüße, 75 dkg mag
 

Zubereitung

Schweinefleisch. 75 dkg Kalbfleisch, 2 Stück geräucherte Kalbßungen werden gewaschen und mit kaltem Wasser, welches darüber stehen muß, aufs Feuer gesetzt. Dann gibt man 1/2 Liter Weißwein, 1/4 Liter Essig, 2 Lorbeerblätter, 2 mittlere, in Scheiben geschnittene Zwiebeln, einige Schalotten, 2 Stück Karotten, 6 Pfefferkörner, 5 Gewürznelken ohne Köpfchen (dieselben geben einen beißenden Geschmack), 2 Zitronenscheiben ohne Schale und das nötige Salz dazu und kocht alles weich. Sodann seiht man die Brühe ab, kocht darin 8 bis 10 Stück Champignons und einige Trüffeln weich, nimmt sie heraus, vermischt die Brühe mit einigen in Wein aufgelösten Gelatineblättern, klärt sie mit fünf gut zerschlagenen Eiweißen und gibt einGlas Madeira dazu. Das Fleisch wird in kleine Würfel, die Zungen in längliche Nudeln, die Champignons und Trüffeln in Scheiben geschnitten und lagenweise in kleine Sturzgläser gegeben. Die geklärte Brühe gießt man lauwarm darüber und sterilisiert 25 Minuten bei 96 Grad. Die übrige Sülzebouillon sterilisiert man extra. Hat man dann später einmal kalten Braten oder Geflügel, dann macht man die gesülzte Brühe im Glase heiß, schichtet das in schwache Scheiben geschnittene Fleisch in eine Porzellanschüssel, gießt die Brühe darüber, hebt die Fleischscheiben ein wenig empor, daß etwas Brühe dazwischen läuft, gießt noch etwas obenauf, damit sie gut einziehen kann und läßt es in einem kalten Raum erstarren. Es ergibt dies ein gutes Gericht zum Abendbrot. Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung sämtlicher erfaßt:Sabine Becker, 13. Mai 2000 Stichworte: Pilz, Kalb, Schwein, Sülze
 
:Stichwort : Gemüsegerichte
:Stichwort : Kartoffel

Vorheriges Rezept (1043) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1045)