Rezeptsammlung Kartoffel - Rezept-Nr. 1234

Vorheriges Rezept (1233) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1235)

Gebratene Nudeln

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

400 Gramm  Rinderhuft-Steak
2 Essl. Sojasauce
1 Teel. Sambal Ölek
    -- (1)
4 Teel. Speisestärke
125 Gramm  Nudeln, chinesisch
150 Gramm  TK-Erbsen
1   Paprikaschote, rot
1   Paprikaschote, gelb
500 Gramm  Chinakohl
3 Essl. Sojaöl
    -- (1)
2 Essl. Sojaöl
    -- (2)
1 Essl. Sojaöl
    -- (3)
2 Essl. Rinderfond
    -- fünffach
    -- konzentriert
100 ml  Wasser
1 Teel. Ketjap Manis
    -- süssliche
    -- Soja-Würzsauce
1 Teel. Sambal Ölek
    -- (2)
1   Kressekästchen
 

Zubereitung

Fleisch in 5 cm lange, dünne Streifen schneiden. Sojasauce, Sambal Ölek (1) mit Speisestärke verrühren. Fleisch darin eine Stunde marinieren. Nudeln nach Packungsanweisung garen und abschrecken. Erbsen auftauen. Paprika waschen, der Länge nach vierteln. Stielansatz und Kerne entfernen. Mit Sparschäler die Haut abschälen, Fruchtfleisch würfeln. Chinakohlblätter vom Strunk lösen, waschen, in Streifen schneiden. Im heissen Wok Sojaöl (1) erhitzen. Darin Nudeln braten, herausnehmen. Sojaöl (2) erhitzen. Fleisch in zwei Portionen anbraten, herausnehmen. Im Sojaöl (3) Paprika 3 Minuten braten. Kohl und Erbsen zufügen. Nudeln und Fleisch untermischen. Fond mit Wasser, Ketjap Manis und Sambal Ölek (2) unterziehen. Mit Kresse bestreut servieren. Quelle: meine familie & ich, Nr. 2/93 erfasst: Sabine Becker, 16. Januar 1998 Stichworte: China, Rind
 
:Stichwort : Gemüsegerichte
:Stichwort : Kartoffel

Vorheriges Rezept (1233) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1235)