Rezeptsammlung Kartoffel - Rezept-Nr. 204

Vorheriges Rezept (203) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (205)

Berner Kartoffelrösti

( 1 Keine Angabe )

Kategorien

Zutaten

    Festkochende Kartoffeln
    -- (300-375 g pro Person)
    Butterschmalz
    Butter
    Salz
    Pfeffer aus der Mühle
 

Zubereitung

1. Festkochende Kartoffeln werden möglichst ein oder zwei Tage vorher gekocht, abgekühlt und geschält.
 
2. Eine gußeiserne Bratpfanne auf höchster Stufe anheizen, kräftig mit Küchenkrepp ausreiben, auf mittlere Hitze abkühlen lassen. Erst Butterschmalz und dann Butter in die Pfanne geben. (Diese Prozedur verhindert das Ansetzen und kann auch für Fleisch angewendet werden.)
 
3. Die mit der groben Raffel in Späne geraspelten Kartoffeln hineingeben, anbraten, zu einem Kuchen zusammendrücken und mit einem kleineren Deckel oder einem Teller beschweren.
 
4. Bei nicht zu großer Hitze braun und knusprig werden lassen (das dauert etwa 20 Minuten). Salzen und pfeffern (zwei Drehungen aus der Pfeffermühle), als ganzen Kuchen wenden. Wer kann, macht dies mit einer schwungvollen Bewegung im einfachen Salto, wer lieber mit Netz und doppeltem Boden arbeitet, nimmt dazu den Deckel, dreht die Pfanne auf den Kopf und läßt die Rösti vom Deckel wieder in die Pfanne gleiten. Tip: Mit feingewürfeltem Speck, Zwiebeln oder einer Mischung aus Karotten- und Kartoffelspänen, etwas Knoblauch, Petersilie läßt sich dieses Schweizer Nationalgericht, das häufig abends mit einem Spiegelei gegessen wird, abwandeln.
:Notizen (*) : Quelle: Quelle: Christian Wenger, Copyright STERN 1995
 
:Stichwort : Gemüsegerichte
:Stichwort : Kartoffel
:Stichwort : Kartoffel-
:Stichwort : P8
:Stichwort : Schweiz

Vorheriges Rezept (203) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (205)