Rezeptsammlung Kartoffel - Rezept-Nr. 237

Vorheriges Rezept (236) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (238)

Blechkartoffel mit Käse Überbacken und Hähnchenkeulen

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

    Knoblauchbutter
1 Bund  Petersilie, glatt
    Roter Peffer
    Grobes Salz

   PRO PERSON
250 Gramm  Kartoffeln
1   Hähnchenkeule (evtl. mehr)
    Käse
 

Zubereitung

Zitronensaft Sojasauce Curry Paprika Pfeffer Kräuter der Provence
 
Ein Blech mit Knoblauchbutter einfetten. Die gut gewaschenen und gesäuberten Kartoffeln halbieren und mit der Schnittseite und den scharf gewürzten Hähnchenkeulen auf ein Backblech setzen. Ganz zart und raffiniert schmecken die Hähnchenkeulen, wenn sie über Nacht in einer Marinade aus Zitronensaft, Sojasauce, Curry, Paprika, Pfeffer und Kräutern der Provence ziehen. Das Ganze rund 45 Minuten bei 210°C (Umluft 190° / Gas: Stufe 3) im Backofen garen. Die Kartoffeln je nach Geschmack mit einer Käsemischung aus geraspeltem Pikantje van Gouda und Illertaler Emmentaler bestreuen und 15 Minuten unter dem Grill überbacken lassen. Die Blechkartoffeln mit Blattpetersilie, geschrotenem rotem Pfeffer und groben Salz bestreuen * Quelle: Milchstraße Sep./Okt. 1996
 
Stichworte: Hähnchen
 
:Stichwort : Gemüsegerichte
:Stichwort : Kartoffel

Vorheriges Rezept (236) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (238)