Rezeptsammlung Kartoffel - Rezept-Nr. 329

Vorheriges Rezept (328) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (330)

Blutwurst-Kartoffel-Burger

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1 Bund  Schnittlauch
500 Gramm  Kartoffeln
50 Gramm  Frischer Meerrettich
1 klein. Friseesalat
100 Gramm  Feldsalat
1   Eigelb (L)
20 Gramm  Speisestärke
    Salz und Pfeffer
200 Gramm  Blutwurst
4 Essl. Mehl
80 Gramm  Butterschmalz
2 Essl. Nussöl
50 Gramm  Rotes Johannisbeergelee
1 Essl. Roter Portwein
    Senfpulver
 

Zubereitung

1. Schnittlauch in 4 cm lange Stücke schneiden. Kartoffeln und Meerrettich schälen, auf einer Reibe fein reiben und sofort mischen. Frisee- und Feldsalat putzen, waschen, trockenschleudern und zur Seite stellen.
 
2. Kartoffeln und Meerrettich mit Eigelb und Stärke gut verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Blutwurst in 2 cm dicke Scheiben schneiden und die Haut abziehen. Die Wurstscheiben im Mehl wenden.
 
3. Von der Kartoffelmasse mit einem Eisportionierer Kugeln abstechen, eine Mulde hineindrücken und die Wurstscheiben hineinlegen. Mit etwas Kartoffelmasse bedecken.
 
4. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Die Kartoffelburger in das heiße Schmalz geben und bei mittlerer Hitze goldbraun ausbacken. Salat auf 4 Tellern anrichten, mit etwas Öl beträufeln und salzen. Die Kartoffelburger neben dem Salat auf die Teller legen.
 
5. Das Johannisbeergelee mit Portwein, Salz und Pfeffer und 1 Prise Senfpulver glattrühren. Die Kartoffelburger mit der Johannisbeersauce beträufeln, mit Schnittlauch garnieren und sofort servieren.
 
: Zubereitungszeit: 1 Stunde
: Pro Portion: 14 g E, 43 g F, 41 g KH = 608 kcal 2545 Kj

Quelle

essen & trinken Juli 2000
Rezept von Johann Lafer

Vorheriges Rezept (328) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (330)