Rezeptsammlung Kartoffel - Rezept-Nr. 388

Vorheriges Rezept (387) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (389)

Bohnentopf mit Gerstensprossen

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

4 Essl. Nacktgerste
100 Gramm  Getrocknete weisse Bohnen
800 ml  Wasser (1)
80 Gramm  Zwiebeln
200 Gramm  Möhren
200 Gramm  Sellerie
300 Gramm  Rosenkohl
4 Essl. Olivenöl
200 ml  Wasser (2)
4 Teel. Steinpilzbrühe
1 Essl. Gekörnte Gemüsebrühe
1 Teel. Getr. Thymian
1 1/2 Teel. Getr. Majoran
2 Essl. Petersilie und Selleriegrün
    Muskatnuss
    Weißer Pfeffer
    Meersalz
 

Zubereitung

Die Gerste 2-3 Tage keimen lassen, bis die Keimspitzen 1-2 mm lang sind. Die Bohnen abends in dem Wasser (1) einweichen. Am nächsten Tag bei schwacher Hitze 45-60 Minuten kochen. Das Gemüse waschen und putzen. Die Zwiebeln würfeln, die Möhren in dünne Scheiben, den Sellerie grob raspeln. Den Rosenkohl am Strunk einschneiden, grössere Röschen halbieren.
 
Das Öl mit etwas Wasser erhitzen und das Gemüse darin sanft andünsten. Das Wasser (2), die Steinpilzbrühe und die Gemüsebrühe zufügen Das Gemüse in ca. 10 Minuten bissfest garen. Kurz vor Ende der Garzeit den Thymian und den Majoran dazugeben. Die Gerstensprossen im Blizhacker grob hacken. Das Gemüse mit den Bohnen mischen. Die Gerste, die Petersilie und das Selleriegrün unterrühren. Den Eintopf mit Muskat, Pfeffer und evtl. wenig Salz abschmecken.
* Quelle: Kraut und Rüben 01/94 erfasst von Diana Drossel Erfasser: Diana Datum: 30.01.1996 Stichworte: Gemüse, Hülse, Gerste, Sprossen, P4
 
Stichworte: Gemüse, P4, Hülse, Gerste, Sprossen
 
:Stichwort : Gemüsegerichte
:Stichwort : Kartoffel

Vorheriges Rezept (387) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (389)