Free Hosting

Free Web Hosting with PHP, MySQL, Apache, FTP and more.
Get your Free SubDOMAIN you.6te.net or you.eu5.org or...
Create your account NOW at http://www.freewebhostingarea.com.

Cheap Domains

Cheap Domains
starting at $2.99/year

check

Rezeptsammlung Kartoffel - Rezept-Nr. 497

Vorheriges Rezept (496) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (498)

Brokkoli Venezia mit Tomatencrostini

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

600 Gramm  Brokkoli
2   Zwiebel
2   Mittelscharfe rote Peperoni
1/2 Bund  Dill
2   Knoblauchzehe
250 Gramm  Saure Sahne
2   Zitrone
    -- nur Saft
100 ml  Süsse Sahne
    Kräutersalz
    Schwarzer Pfeffer

   FÜR DIE CROSTINI
2   Rosmarinzweig
2 Essl. Tomatenmark
6 Essl. Olivenöl
4 Essl. Parmesan
2   Zitrone
    -- Schale
8 Scheiben  Vollkornbaguette oder
    TOAST
 

Zubereitung

Den Brokkoli waschen, die Stiele etwas kürzen und in kleine Röschen zerteilen. Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Peperoni der Länge nach halbieren, entkernen und in feine Würfel schneiden. Danach sofort die Hände waschen! Den Dill waschen, trockenschütteln und fein schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und durch die Presse drücken. Den Backofen auf 200 oC vorheizen. Inzwischen für die Sauce die saure Sahne mit Zitronensaft, Knoblauch, Peperoni, Zwiebel und Dill verrühren. Zuletzt die geschlagene Sahne darunterheben und alles mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken. Für die Crostini den Rosmarin waschen, trockenschütteln, die Blättchen vom Stiel ziehen und sehr fein hacken. Den Rosmarin mit Tomatenmark, Öl, Parmesan und Zitronenschale verrühren und auf die Brotscheiben streichen. Kurz vor dem Servieren die Crostini im Backofen etwa 5 Minuten backen. Gleichzeitig den Brokkoli zugedeckt über Dampf in etwa 5 Minuten bissfest garen. Den noch heissen Brokkoli zusammen mit der Sauce anrichten. Die warmen Crostini dazu reichen.
 
Stichworte: Broccoli
 
:Stichwort : Gemüsegerichte
:Stichwort : Kartoffel

Vorheriges Rezept (496) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (498)