Rezeptsammlung Kartoffel - Rezept-Nr. 509

Vorheriges Rezept (508) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (510)

Brunnenkressesueppchen

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1   Zwiebel
2-3   Knoblauchzehen
2 Essl. Butter
1   Dicke Kartoffel
1/2 Ltr. Huehner- oder Gemuesebruehe
2 groß. Haende voll Brunnenkresse
1-2 Essl. Creme fraiche
    ; Salz, Pfeffer
1 Schuss  Worcestershiresauce
 

Zubereitung

Ein Grundrezept, nach dem man mit allen anderen Wild- oder Gartenkraeutern ebenso eine Cremesuppe herstellen kann. Wichtig ist die feingeriebene Kartoffel, die der Suppe ihre Bindung gibt und daher jegliches Andicken mit Mehl ueberfluessig macht.
 
Zwiebel und Knoblauch wuerfeln und in Butter anduensten. Die Kartoffel schaelen, auf der feinen Reibe zerkleinern und unterruehren. Mit Bruehe auffuellen und zugedeckt 20 Minuten koecheln. Die Brunnenkresse verlesen, die guten Blaetter in den Topf ruehren und etwa fuenf Minuten zusammenfallen lassen. Mit dem Puerierstab oder im Mixer fein puerieren, jetzt die Creme fraiche untermixen, die Suppe mit Salz, Pfeffer und Worcestershiresauce abschmecken. Mit Vollkornbrotcroutons bestreut servieren.

Quelle

MARTINA MEUTH/BERND
NEUNER-DUTTENHOFER

Vorheriges Rezept (508) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (510)