Rezeptsammlung Kartoffel - Rezept-Nr. 572

Vorheriges Rezept (571) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (573)

Carne Mechada (Gespickter Rinderbraten)

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1,29 kg  Rindfleisch (Rose oder
    Blume)
1/2 Ltr. Orangensaft
1   Dicke Möhre (ca. 15 cm
    Lang, 120 g)
3   Frühlingszwiebeln O 30 g
150 Gramm  Gerächerter Speck (100 g im
    Stück, 50 g in 3 Scheiben)
15 Gramm  Korinthen
500 Gramm  Tomaten
1   Rote Paprikaschote
1   Grüne Paprikaschote
    Salz
    Schwarzer Pfeffer aus der
    -- Mühle
4 Essl. Olivenöl
250 Gramm  Zwiebeln (gewürfelt)
1   Knoblauchzehe
    (durchgepresst)
200 ml  Rinderfond (aus dem Glas)
200 ml  Trockener Weisswein
 

Zubereitung

Am Tag zuvor das Fleisch in einem zugedeckten Gefäß im Kühlschrank mindestens 8 Stunden im Orangensaft marinieren, dabei einmal wenden. Am nächsten Tag das Fleisch herausnehmen und gut abtrocknen, dann von einer Schmalseite zur anderen mit einem Holzlöffelstiel dreimal durchstechen. Die Möhre schälen, der Länge nach vierteln. Die Frühlingszwiebeln waschen und putzen. Das Speckstück ohne Schwarte in drei Streifen schneiden. Möhrenviertel, Frühlingszwiebeln, Speckstreifen und je 5 g der Korinthen vorsichtig ins Fleisch hineinschieben. Tomaten vierteln und entkernen. Paprika putzen und klein würfeln. Das Fleisch salzen und pfeffern, im Schmortopf bei starker Hitze im Olivenölzusammen mit den Speckscheiben anbraten. Die Speckscheiben aufs Fleisch legen. Zwiebeln, Knoblauch und Paprikawürfel in den Topf geben und kurz andünsten. Rinderfond, Weißwein und Tomaten dazugeben und den Topf zudecken.Im vorgeheizten Backofen bei 180° (Gas 2-3, Umluft 2 Std. 10 Min. bei 180°) auf der untersten Einschubleiste 2 1/2 Stunden garen. Fleisch aus dem Topf nehmen, Speckscheiben entfernen, das Fleisch im ausgeschalteten Backofen ruhenlassen. Inzwischen die Sauce mit dem Schneidstab des Handrührers fein pürieren und durch ein feines Sieb passieren, mit Salz und Pfeffer würzen und erhitzen. Das Fleisch mit einem scharfen Messer in 8 Scheiben schneiden und mit der Sauce beträufelt seervieren. :ZubZeit : 235 Stichworte: Braten, Ecuador, Rind
 
:Stichwort : Gemüsegerichte
:Stichwort : Kartoffel

Vorheriges Rezept (571) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (573)