Rezeptsammlung Kartoffel - Rezept-Nr. 636

Vorheriges Rezept (635) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (637)

Chilischoten in Mandel-Sahne-Sauce

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

7 Essl. Leichtes Pflanzenöl
1 Tasse  Feingehackte Zwiebeln
1   Zimtstange (8 cm)
1 1/2 Teel. Feingehackter Knoblauch
1 Essl. Frischer Ingwer, geraspelt
2 Essl. Mandeln, gemahlen
1 Essl. Korianderpulver
1 Teel. Kreuzkümmelpulver
1/2 Teel. Kardamompulver
1/4 Teel. Cayennepfeffer
1 Tasse  Kokosmilch
1/2 Tasse  Wasser
500 Gramm  Grüne Chilischoten
2   Tomaten in Würfel
    -- geschnitten
2 Essl. Koriandergrün, feingehackt
    Grobes Salz, nach Belieben
    Milch
 

Zubereitung

- Aus meiner
- Zettelsammlung erfasst
- und konvertiert Peter
- Mess, 22.09.98
 
(Achtung - SCHARF! aber sehr aromatisch!) 4 EL Öl in einer schweren Pfanne erhitzen, Zwiebeln hineingeben. Bei mittelstarker Hitze hellbraun rösten. Zimt, Knoblauch, Ingwer und Mandeln zugeben und weiterrösten, bis die Mandeln Farbe annehmen (3-4 Minuten). Koriander, Kreuzkümmel und Cayennepfeffer zugeben und 15 Sekunden braten lassen. Kokosmilch zugiessen und zum Kochen bringen. zugedeckt bei schwacher Hitze 10 Minuten kochen lassen. Den Deckel abnehmen und die Mischung weiterkochen lassen, bis sie zu einer dicken Masse eingekocht ist und sich das Fett von der Sauce absetzt. 1/2 Tasse Wasser zugiessen und weitere 3-5 Minuten kochen lassen bzw. bis sich das Wasser mit der Sauce vermischt und diese eine schöne, dicke Konsistenz hat. Vom Herd nehmen und in eine Schüssel geben. Die Pfanne mit einem Spatel auskratzen. Die restlichen 3 EL Öl in die Pfanne geben. Hitze auf mittelhohe Stufe schalten und die Chilis in die Pfanne geben. Unter Rühren 3-5 Minuten sautieren bzw. bis sie gut mit Öl beschichtet sind, glänzen und anfangen zu dampfen. Tomaten hinzufügen, auf starke Hitze schalten und unter ständigem Rühren 1-2 Minuten anrösten. Sauce zugeben und gut vermengen. Hitze zurückschalten und die Chilischoten in der Sauce zugedeckt schmoren, bis sie weich sind (ca. 10 Minuten). Dabei gelegentlich umrühren, damit sich die Sauce nicht am Pfannenboden ansetzt. Aufpassen, dass die Chilischoten nicht zu weich werden. Korianderblätter und Salz einrühren. Vom Herd nehmen und servieren. Nach Belieben noch ein paar EL Milch oder Sahne einrühren, um die Sauce samtiger zu machen. Bei mir gibt's dazu einfaches Fladenbrot. Quelle: Julie Sahni: Das grosse vegetarische indische Kochbuch, Heyne-Verlag Stichworte: Indien, Kokos, Paprika
 
:Stichwort : Gemüsegerichte
:Stichwort : Kartoffel

Vorheriges Rezept (635) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (637)