Rezeptsammlung Kartoffel - Rezept-Nr. 648

Vorheriges Rezept (647) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (649)

Chinakohl in Cremesauce

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

750 Gramm  Chinakohl (+-50 g)
1 3/4 Teel. Salz
4 Essl. Erdnuss- oder Maiskeimöl
25 Gramm  Gekochter Schinken
    -- (kleingewürfelt)

   FÜR DIE SAUCE
1 Essl. Kartoffelmehl
6 Essl. Klare Brühe
10 Essl. Kondensmilch
 

Zubereitung

Es ist eine bekannte Tatsache, daß die Chinesen in ihrer Küche keine Milchprodukte verwenden. In diesem klassischen, neuzeitlichen Gericht der nördlichen und östlichen Regionalküche ist jedoch eine kleine Menge von Kondensmilch oder Rahm enthalten. In Peking oder Shanghai nimmt man vorwiegend Kondensmilch, selbstverständlich kann man aber auch Rahm verwenden. Ausreichend für 6 Personen Den Kohl säubern, die harten äußeren Blätter entfernen, auseinandernehmen und die Blätter quer in breite Streifen schneiden. Etwa 1,5 l Wasser in einer größeren Kasserolle zum Kochen bringen. 1 Tl. Salz und 1 El. Öl in das Wasser geben (das Öl verleiht dem Kohl Glanz). Den Kohl 1 Minute kochen, in einen Durchschlag schütten, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Die Sauce vorbereiten: das Kartoffelmehl in der Brühe auflösen, dann die Milch und das restliche Salz einrühren. Eine Wok nicht zu stark erhitzen, das Öl hineingießen und herumschwenken. Den Kohl hineingeben und pfannenbraten, bis er durcherhitzt ist. Den Kohl in der Wok etwas an den Rand schieben, daß in der Mitte eine Vertiefung entsteht. Die Sauce in die Vertiefung gießen und rühren, bis sie dick geworden ist. Den Kohl unter die Sauce mischen. Auf einer warmen Platte anrichten, mit dem Schinken bestreuen und servieren. ** Erfasst und gepostet von K.-H. Boller e-mail: BOLLERIX@WILAM.north.de vom 08.06.1994 Stichworte: Asien, China, Wok
 
:Stichwort : Gemüsegerichte
:Stichwort : Kartoffel

Vorheriges Rezept (647) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (649)