Rezeptsammlung Lamm - Rezept-Nr. 1027

Vorheriges Rezept (1026) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1028)

Lippische Lammhaxen mit Bohnengemuese und Roestkartoffeln

( 4 Personen )

Kategorien

Zutaten

4   Lammhaxen a 300g
4   Knoblauchzehen
4 Essl. Olivenoel
100 Gramm  Karotten
100 Gramm  Sellerie
100 Gramm  Lauch
100 Gramm  Zwiebeln
3 Essl. Tomatenmark
    ; Salz und Pfeffer
3   Lorbeerblaetter
3   Nelken
5   Pimentkoerner
10   Zerdrueckte Wacholderbeeren
125 ml  Rotwein
1/2 Ltr. Lammfond
400 Gramm  Frische gruene Bohnen
600 Gramm  Pellkartoffeln
100 Gramm  Butter
50 Gramm  Speck
1   Zwiebel; feingewuerfelt
 

Zubereitung

Lammhaxen pfeffern, salzen und mit den zerdrueckten Knoblauchzehen einreiben. In einem Braeter mit Olivenoel rundum braun anbraten. Danach die Haxen herausnehmen und warmstellen. Jetzt die grob gewuerfelten Gemuese im Bratfett roesten, das Tomatenmark und die Gewuerze dazugeben und alles zwei Minuten ruehren.
 
Mit Wein abloeschen, dann den Lammfond angiessen. Nun die Haxen wieder dazugeben und im Ofen bei 200 Grad 70-90 Minuten schmoren lassen. Evtl. hin und wieder etwas Lammfond angiessen.
 
Die geputzten Bohnen kurz in Salzwasser abbruehen und herausnehmen.
 
Nun die garen Lammhaxen aus dem Topf nehmen und warmstellen. Die Haxensauce durch ein Sieb passieren, einige Minuten kraeftig aufkochen. Dann entfetten.
 
Die gewuerftelten Pellkartoffeln in der Pfanne mit Butter anbraten, gewuerfelten Speck und Zwiebeln dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die abgebruehten Bohnen mit Butter und etwas zerdruecktem Knoblauch anschwenken, salzen und pfeffern.

Quelle

Lipperlaendisches
Burghotel Blomberg

Vorheriges Rezept (1026) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1028)