Free Hosting

Free Web Hosting with PHP, MySQL, Apache, FTP and more.
Get your Free SubDOMAIN you.6te.net or you.eu5.org or...
Create your account NOW at http://www.freewebhostingarea.com.

Cheap Domains

Cheap Domains
starting at $2.99/year

check

Rezeptsammlung Lamm - Rezept-Nr. 1035

Vorheriges Rezept (1034) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1036)

Manty (Gedämpfte Lammfleischklösse)

( 24 Stück )

Kategorien

Zutaten

675 Gramm  Mageres Hackfleisch vom
    -- Lamm
2 klein. Zwiebeln, fein gehackt
3 Teel. Zitronensaft
50 Gramm  Rosinen
3 Teel. Feingehackte Minze
1/4 Teel. Gemahlener Zimt
1 Prise  Cayennepfeffer
    Salz
    Frisch gemahlener schwarzer
    -- Pfeffer
450 Gramm  Mehl
425 ml  Wasser
    Butter
225 ml  Joghurt nach griechischer
    ; oder bulgarischer Art
    ; oder 100 ml Weißweinessig
    ; (nach Wunsch)
 

Zubereitung

Diese usbekische Spezialität hat Ähnlichkeit mit Klößen, wie sie in der Mongolei und in China zubereitet werden. Die Füllung besteht häufig nur aus gehacktem Lammfleisch, aber diese Version ist schmackhafter. Manty ißt man mit den Fingern. In einer großen Schüssel alle Zutaten bis auf das Mehl, das Wasser, die Butter, den Joghurt oder den Essig vermengen. Die Mischung mit dem Schneidstab des Handrührgeräts zu einer breiigen Masse verarbeiten. Beiseite stellen. Das Mehl in eine große Schüssel sieben. In die Mitte eine Vertiefung drücken und das Wasser hineingießen. Das Mehl unterheben und gründlich mischen, bis ein weicher Teig entsteht. Den Teig halbieren, eine Hälfte zugedeckt in der Schüssel belaßen und die andere auf eine bemehlte Fläche geben. Zu einem großen Rechteck dünn ausrollen. Mit einer Plätzchenform oder einem Gefäß mit entsprechend breiter Öffnung 12 cm große Scheiben ausstechen. In die Mitte jeder Teigscheibe knapp 2 EL Füllung setzen. Auf jede Füllung ein Butterflöckchen geben und den Rand der Teigscheibe über die Füllung klappen, so daß ein kleiner Beutel entsteht. Die Finger mit Wasser befeuchten, den Teig bei jedem Beutel oben zusammendrehen, festdrücken und dicht verschließen. Die vorbereiteten Manty beiseite stellen, mit einem feuchten Tuch abdecken und den Rest des Teigs und der Füllung auf die gleiche Weise verarbeiten. Einen großen Topf 2,5 bis 5 cm hoch mit Wasser füllen und das Wasser zum Kochen bringen. Die Hälfte der Manty in einem Dämpfeinsatz darin 15 Minuten dämpfen. Mit den restlichen Manty ebenso verfahren. Jeden Schub Manty sofort servieren, sobald sie gar sind. Dazu nach Wunsch eine Schüssel Joghurt oder Essig als Dip reichen.
 
*Quelle: Könemann: Russische Küche Erfaßt von Sylvia Mancini
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (1034) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1036)