Rezeptsammlung Lamm - Rezept-Nr. 1084

Vorheriges Rezept (1083) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1085)

Odenwälder Lammkeule auf Wiesenheu Gebraten

( 6 Pesonen )

Kategorien

Zutaten

1   Lammkeule mit Knochen, ca.
    -- 2 kg
2 Handvoll  Frisches
    -- Wiesenheu
50 Gramm  Butterschmalz
    Salz
    Pfeffer
    Parüren und Knochen der
    -- Lammkeule
100 Gramm  Zwiebeln
50 Gramm  Karotten
50 Gramm  Lauch
40 Gramm  Mehl
2   Knoblauchzehen
50 Gramm  Butterschmalz
1   Thymianzweig
1   Oreganozweig
1   Rosmarinzweig
    Pfefferkörner
    Nelken
    Lorbeerblatt
    Piement
    Senfkörner
2 Essl. Tomatenmark
300 ml  Bergsträßer Spätburgunder
1 Ltr. Lammkeulensoße
2   Schalotten
30 Gramm  Knoblauch-Kräuterbutter
150 Gramm  Herbsttrompeten
200 ml  Bergsträßer Spätburgunder
 

Zubereitung

Die Keule entbeinen, Fett und Häutchen abparieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Dann im heißen Butterschmalz von allen Seiten anbraten. In der Fettpfanne oder in einem Bräter das Heu verteilen, die Keule darauf legen und mit dem Bratfett übergießen. In den vorgeheizten Ofen bei 150 ø C schieben. Die Keule braucht ca. 2,5 Stunden.
 
Die Parüren und die kleingehackten Knochen, gut ist wenn noch mehr Lammknochen vorhanden sind, im Butterschmalz gut anbraten. Das Gemüse in kleine, gleichmäßige Stücke schneiden, mit anbraten. Den Knoblauch zerkleinern und mit dem Tomatenmark zu den Knochen geben. Farbe nehmen laßen. Dann Kräuter und Gewürze zugeben. Etwas Wasser angießen und wieder einkochen laßen. Dies 2-3 mal wiederholen. Dann mit Rotwein und Wasser auffüllen und bei wenig Hitze 3 Stunden ziehen laßen.
 
Schalotten fein würfeln, die Herbsttrompeten putzen und waschen. Schalotten in der Kräuterbutter andünsten, dann die Herbsttrompeten zugeben und einige Zeit dünsten. Mit Spätburgunder dann ablöschen, etwas einkochen laßen und dann mit der Lammgrundsoße auffüllen. Die Soße bis zur gewünschten Konsistenz einkochen laßen. Jetzt mit Salz und Pfeffer abschmecken.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

From: Michäppendorf
<Michäppendorf@t-online.
de>
Newsgroups: de.rec.mampf
Date: Fri, 18 May 2001
15:03:38 +0200
*RK* AM 02.06.01
Erfaßt von Frank Dingler

Vorheriges Rezept (1083) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1085)