Rezeptsammlung Lamm - Rezept-Nr. 1122

Vorheriges Rezept (1121) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1123)

Ramadan-Suppe mit Lammfleisch (Harira)

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   RAMADANSUPPE MIT LAMMFLE
2 Essl. Olivenöl
250 Gramm  Magere Lammschulter
    Ohne Knochen
1/2 Teel. Ingwerpulver
1/4 Teel. Kurkuma (Gelbwurz)
250 Gramm  Feste reife Tomaten
1/2 Tasse  Zwiebeln, feingehackt
2 Essl. Cilantro, feingehackt
    Ersatzweise glatte
    Petersilie
1 1/2 Teel. Salz
1 1/2 Teel. Pfeffer a. d. Mühle
1 Ltr. Wasser
4 Essl. Orzo (winzige
    Reiskornartige
    Nudeln
2   Eier, leicht geschlagen
2 Essl. Frischer Zitronensaft
    Zimt
 

Zubereitung

Fleisch in 3mm dicke Scheiben, anschließend in Streifen von 3cm Länge und 3mm Breite schneiden. Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, die Haut abziehen und quer halbieren. Vorsichtig zusammendrücken und Fruchtfleisch und Kerne herauspressen. Das Öl in einer schweren, 3-4 Liter fassenden Kasserolle über starker Temperatur erhitzen, bis es leicht raucht. . Lammfleisch in dem heißen Öl anbraten, währenddessen häufig mit einem m Pfannenheber wenden. Temperatur so regulieren, daß ß die ie Streifen gleichmäßig und kräftig bräunen, ohne anzubrennen. Ingwer, , Kurkuma, Tomaten, Zwiebeln, Cilantro, Salz, Pfeffer und Wasser hineinrühren. über starker Hitze zum Kochen bringen, auf f schwache Hitze e reduzieren und teilweise bedeckt 45 Minuten köcheln lassen. Auf starke Hitze e schalten. Wenn die Suppe sprudelnd d kocht, Orzo hineinrühren. Bei i gelegentlichem Rühren über Mittelhitze e etwa 10 Minuten unbedeckt t garen lassen. Die Kasserolle vom Herd d nehmen, Eier, , Zitronensaft und einen Schuß Zimt hineinschlagen. Abschmecken und sofort servieren.
 
Es ist ein Charakteristikum der Suppe, daß die Eier nach dem Hineinschlagen fadenförmig gerinnen.
 
~ Erfaßt: H. Owald
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk

Vorheriges Rezept (1121) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1123)