Rezeptsammlung Lamm - Rezept-Nr. 1157

Vorheriges Rezept (1156) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1158)

Scharfes Lammcurry

( 6 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1 Essl. Pimentkörner
1 Essl. Korianderkörner
900 Gramm  Lammfleisch (a. d.
    -- Schulter)
    ; Salz
    ; schwarzer Pfeffer
4 Essl. Öl
200 Gramm  Zwiebeln
    -- fein gewürfelt
2   Knoblauchzehen
    -- durchgepr.
3 Essl. Brauner Rohrzucker
50 Gramm  Tomatenmark
1   Zimtstange
3 klein. Getrocknete Chilischoten
200 Gramm  Kichererbsen a. d. Dose
1 Essl. Speisestärke
40 Gramm  Frische Ingwerwurzel
    -- geschält und gerieben
250 Gramm  Kleine Tomaten
    -- halbiert
1/2 Bund  Koriandergrün
    -- grob
 

Zubereitung

gehackt 5 El Currypulver, mild
 
- Essen & Trinken 7/96 - Erfasst v. Jürgen Kessler
 
Piment- und Korianderkörner im Mörser fein zerstossen.
 
Von der Lammschulter das sichtbare Fett entfernen, das Fleisch in ca. 20 g schwere Würfel schneiden. Salzen und pfeffern. In einem breiten Topf im heissen Öl bei starker Hitze rundum anbraten. Zwiebeln und Knoblauch untermischen, kurz mit anbraten.
 
Zucker unterrühren und leicht bräunen. Erst Gewürzmischung und Currypulver, dann das Tomatenmark unterrühren. Zimt und Chilischoten dazugeben, mit 650 ml Wasser auffüllen. Salzen, bei milder Hitze ca. 45 Minuten zugedeckt garen.
 
Kichererbsen im Sieb kalt abbrausen und abtropfen lassen. 10 Minuten vor Ende der Garzeit die Stärke mit etwas kaltem Wasser anrühren, in das Lammcurry einrühren und die Kicherbsen dazugeben. Kurz vorm Servieren Ingwer und Tomaten dazugeben, einmal aufkochen, dann das Koriandergrün darüberstreuen.
 
Mit Raitas servieren. Dazu passt Basmatireis.
 
* Quelle:
 
Erfasser: Jürgen
 
Datum: 18.12.1996
 
Stichworte: Fleisch, Lamm, Curry, Indien, P6
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (1156) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1158)