Rezeptsammlung Lamm - Rezept-Nr. 125

Vorheriges Rezept (124) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (126)

Frühlingslamm mit Parmaschinken und Kräutern

( 6 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1 1/2 kg  Gigot entbeint, zum Rollen
    ; schw. Pfeffer a.d.M.
2   Knoblauchzehen
2 mittl. Zwiebel
1 Bund  Thymian
150 Gramm  Parmaschinken in dünne
    -- Scheiben geschn.
1 kg  Kartoffel neue Kartoffeln
    -- verwenden
    ; Salz
50 ml  Olivenöl
100 ml  Roter Portwein
 

Zubereitung

Das Fleich von groben Fettstellen und dicker Haut befreien. Auf der Arbeitsfläche auslegen und mit Pfeffer bestreuen.
 
Die Knoblauchzehen schälen, in die Presse geben, direkt auf das Fleisch drücken und verstreichen. Die Zwiebeln schälen und fein hacken. Auf dem Fleisch verteilen. Die Thymianblättchen von den Stielen zupfen. Etwa ein Drittel des Thymians über das Fleisch streuen. Parmaschinkenscheiben darüberschichten, dabei immer wieder etwas Thymian dazwischenstreuen. Das Fleisch satt aufrollen. Mit Küchenschnur binden.
 
Den Backofen auf 225 Grad vorheizen.
 
Die Kartoffeln unter fließendem Wasser bürsten.
 
Den Lammbraten mit Salz und Pfeffer rundum würzen und in einen weiten Bräter oder eine große ofenfeste Form geben. Die Kartoffeln rundherum zugeben. Das Olivenöl erhitzen und Fleisch sowie Kartoffeln damit beträufeln. Alles sofort in den vorgeheizten Ofen geben und bei 225 Grad während 30 Minuten braten, dabei in zwei Malen den Portwein zugießen.
 
Nun die Ofenhitze auf 100 Grad einstellen. Das Fleisch und die Kartoffeln während weiteren 1 3/4 - 2 Stunden gar ziehen laßen. Dabei ab und zu mit Bratenjus übergießen; diesen wenn nötig mit etwas Bouillon ergänzen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Chuchi
Erfaßt von M. Herrsche

Vorheriges Rezept (124) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (126)