Rezeptsammlung Lamm - Rezept-Nr. 153

Vorheriges Rezept (152) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (154)

Gefuellte Lammbrust mit Stangensellerie

( 4 Personen )

Kategorien

Zutaten

1   Lammbrust, ausgeloest und
    -- untergriffen
    Salz, Pfeffer
2 Zweige  Rosmarin
4   Knoblauchzehen
12   Geschaelte Schalotten
3   Tomaten
4 Essl. Olivenoel
1 Staude  Stangensellerie

   FUER DIE FUELLE
200 Gramm  Entrindetes Weissbrot
1 Zweig  Rosmarin
125 ml  Milch
2   Eier
1/2   Zwiebel, fein geschnitten
    Salz, Pfeffer
1 Essl. Butter
 

Zubereitung

Lammbrust mit Salz, Pfeffer, zerdruecktem Knoblauch einreiben. Fuer die Fuelle Weissbrot in kleine Wuerfel schneiden. Abgezupften Rosmarin fein hacken. Gemeinsam mit den fein geschnittenen Zwiebeln in einem Essloeffel Butter anschwitzen, zum Weissbrot geben. Eier beimengen und soviel Milch zugiessen, bis die Masse feucht und kompakt zugleich ist. Mit Salz, Pfeffer abschmecken. Semmelmasse in die Tasche der untergriffenen Brust nicht zu prall fuellen, danach mit Nadel und Zwirn zunaehen (oder mit einem Spiess fixieren). Die gefuellte Brust mit etwas Olivenoel bestreichen. Brust fuer ca. 90 Min in das auf 180Grad C vorgeheizte Rohr schieben und etwa ein 65 ml Wasser untergiessen.
 
Sellerie in die einzelnen Stangen aufteilen, vorhandene Faeden abziehen. Sellerie in Salzwasser kernig kochen. Die Stangen in 10 cm lange Stuecke schneiden. Nach ca. 1 Std Bratzeit die geschaelten Schalotten, Selleriestuecke, Tomaten und Rosmarinzweige beigeben. Nach 30 Minuten die gegarte Lammbrust in Alufolie wickeln, noch etwas rasten lassen.
 
Gefuellte Lammbrust in Scheiben schneiden. Mit den mitgebratenen Schalotten, Sellerie und Tomaten anrichten. Mit etwas Natursaft uebergiessen.
 
Alois Mattersberger am 16. Januar 2001

Quelle

Frisch gekocht ist halb
gewonnen

Vorheriges Rezept (152) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (154)