Free Hosting

Free Web Hosting with PHP, MySQL, Apache, FTP and more.
Get your Free SubDOMAIN you.6te.net or you.eu5.org or...
Create your account NOW at http://www.freewebhostingarea.com.

Cheap Domains

Cheap Domains
starting at $2.99/year

check

Rezeptsammlung Lamm - Rezept-Nr. 255

Vorheriges Rezept (254) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (256)

Griessflammerie mit Eingemachtem

( 2 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1/2 Ltr. Milch
2 Essl. Zucker
1   Vanilleschote
5 Blätter  Gelatine
50 Gramm  Hartweizengrieá
150 Gramm  Sahnequark
200 Gramm  Sahne

   KIRSCHSAUCE
300 Gramm  Glas Sauerkirschen mit Saft
2 Essl. Zucker oder Honig
1 Teel. Kartoffelmehl
    Pistazien; gehackt
    Gehobelte Mandeln
    -- zum Bestreuen
 

Zubereitung

Vanilleschote auskratzen und mit Milch und Zucker zum Kochen bringen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrcken und zur Milch geben.
 
Den Grieá unter st"ndigem Rhren in die kochende Milch einstreuen und bei geringer Hitze etwa 5 Minuten kochen lassen. Dann etwas auskhlen lassen.
 
Den Sahnequark und die geschlagene Sahne rasch darunterrhren. Die Sahne-Quarkmasse in mit kaltem Wasser ausgesplte F"rmchen fllen. Im Khlschrank 3 bis 4 Stunden, am besten ber Nacht, kaltstellen.
 
Fr die Kirschsauce die Kirschen in ein Sieb schtten und dabei den Saft in einem Topf auffangen. Den Kirschsaft erhitzen und mit Zucker oder Honig sáen.
 
Das Kartoffelmehl mit wenig kaltem Wasser glattrhren und in den heiáen Kirschsaft geben. Zum Schluá die Kirschen dazugeben, aufkochen lassen und eventuell nachsáen.
 
Die Grieáflammeries strzen und mit den heiáen Kirschen berziehen. Mit einigen gehackten Pistazien und gehobelten Mandeln bestreut servieren.
 
Unser Tip: Speisequark, ein wahrer Allesk"nner, was die Verwendung in der Kche angeht, und eines der preiswertesten, eiweiáreichsten Lebensmittel: Magerquark enth"lt rund 12 % Eiweiá, fast viermal soviel wie Rohmilch. Speisequark kann in allen Fettstufen hergestellt werden: Magerstufe (unter 10 % Fett i. Tr.), Halbfettstufe (20 %) und Fettstufe (40 %). Magerquark ist milchweiá, gehaltvollere Quarksorten sind rahmgelb.

Quelle

SAT.1 TEXT

Vorheriges Rezept (254) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (256)