Rezeptsammlung Lamm - Rezept-Nr. 276

Vorheriges Rezept (275) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (277)

Kabilie Palau - Reis mit Lamm, Möhren und Rosinen

( 68 Pers. )

Kategorien

Zutaten

500 Gramm  Basmatireis
1 kg  Lammkeule o. Knochen
200 Gramm  Zwiebeln
1/2 Teel. Kardamom, gemahlen
1 1/2 Teel. ; Pfeffer
1 Teel. Garam Masala
2 Teel. ; Salz
750 ml  ; Wasser
120 ml  Öl
100 Gramm  Rosinen
500 Gramm  Möhren
100 Gramm  Pistazien
2 Teel. Zucker
100 Gramm  Mandelstifte
 

Zubereitung

Reis mit kaltem Wasser bedeckt 1-2 Stunden quellen laßen. Fleisch von Fett- und Hautresten befreien und in ca. 5 cm große Stücke schneiden. Zwiebeln pellen und würfeln. Kardamom, Pfeffer, Garam Masala und Salz in dem warmen Wasser verrühren. Zwiebeln in der Hälfte des Öles unter Rühren anbraten. Mit der Gewürzmischung ablöschen, aufkochen und bei mittlerer Hitze 1 Stunde zugedeckt garen. Dabei öfter abschäumen. Rosinen entstielen. Möhren putzen, längs in dünne Scheiben, dann in schmale Streifen schneiden. Pistazien 15 Minuten in heißem Wasser einweichen und längs halbieren. Restliches Öl erhitzen, Rosinen unter ständigem Rühren darin so lange erhitzen, bis sie prall und rund geworden sind. Herausheben und auf einen großen Teller geben. Im selben Öl die Möhrenstreifen mit dem Zucker unter Rühren 3-4 Minuten anbraten, herausnehmen und ebenfalls auf den Teller geben. Zuletzt Mandeln und Pistazien kurz rösten und auf den Teller geben. Fleisch aus der Brühe heben und zugedeckt warm halten. Brühe durch ein feines Sieb in einen großen Topf gießen und aufkochen. Den abgetropften Reis hineingeben und bei mittlerer Hitze zugedeckt so lange garen, bis die Brühe aufgesogen ist (der Reis fängt dann an, leise zu knistern). Mit dem Stiel eines Kochlöffels mehrere Kamine in den Reis drücken, so daß der Dampf entweichen kann. Fleisch, Rosinen, Möhren und Mandelmischung nebeneinander auf den Reis setzen. Topfdeckel mit einem Küchentuch umwickeln, Topf damit zudecken. Bei sehr niedriger Temperatur weitere 20-30 Minuten erhitzen. Rosinen, Möhren und Mandelmischung aus dem Topf heben. Die Fleischstücke auf eine große vorgewärmte Servierplatte legen und mit dem Reis bedecken. Rosinen, Mandelmischung und Möhrenstreifen darüberstreuen und mit Gemüsesauce (s. Rezept) servieren.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Simin Heiderfazel in
eßen & trinken 4/95
erfaßt von Petra
Holzapfel

Vorheriges Rezept (275) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (277)