Rezeptsammlung Lamm - Rezept-Nr. 294

Vorheriges Rezept (293) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (295)

Kichererbsen mit Lamm (Etli Nohut) - Tuerkei

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

250 Gramm  Getrocknete Kichererbsen
300 Gramm  Lammfleisch; aus der Keule
2 mittl. Zwiebeln
2   Milde Peperoni
2 mittl. Tomaten
40 Gramm  Butter
    -- Salz
    -- Pfeffer; frisch gemahlen
1 Teel. Paprika; edelsuess
1 Prise  Cayennepfeffer
 

Zubereitung

Dieses Gericht schmeckt besonders herzhaft, wenn Sie Sucuk (tuerkische Knoblauchwurst) mit erwaermen.
 
Die Kichererbsen verlesen kalt abbrausen und ueber Nacht in reichlich Wasser einweichen.
 
Am naechsten Tag die Erbsen im Einweichwasser etwa 15 Minuten kochen.
 
Das Lammfleisch waschen, trockentupfen und in mundgerechte Stuecke schneiden. Die Zwiebeln schaelen und fein wuerfeln. Die Peperoni waschen, den Stiel und die Kerne mit den Rippen entfernen. Die Peperoni in Stuecke schneiden. Die Tomaten kochendheiss ueberbruehen, haeuten und das Fruchtfleisch grob wuerfeln.
 
Die Butter in einem Topf erhitzen und das Fleisch und die Zwiebeln darin anschmoren. Die Peperoni und die Tomaten dazuget)en und kurz mitschmoren. Die Kichererbsen in ein Sieb schuetten, dann zum Fleisch geben. Etwa 1/4 Liter Wasser dazugiessen, alles gut durchmischen. Mit Salz, Pfeffer dem Paprikapulver und dem Cayennepfeffer abschmecken. Das Gericht in etwa 35 Minuten garen.
 
Einstufung durch die Autorin: Gelingt leicht.
 
Pro Portion 1600 kJ/380 kcal, Einweichzeit fuer die Kichererbsen 12 Stunden, Zubereitungszeit 1 1/2 Stunden

Quelle

Erika Casparek-Tuerkkan
Tuerkisch kochen / GU

Vorheriges Rezept (293) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (295)