Rezeptsammlung Lamm - Rezept-Nr. 462

Vorheriges Rezept (461) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (463)

Lammbraten mit Knoblauchhederich-Sauce

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten


   LAMMBRATEN MIT KNOBLAUCHH
1 kg  Lammrükcne o. -keule
1   Knoblauchzehe
    Pfeffer
    Frischer Thymian und
    Rosmarin
3 Essl. Olivenöl
250 ml  Weißwein
3   Zwiebeln
20 Gramm  Butter
1 Essl. Vollkornmehl
3 Handvoll  Knoblauchhederich-
200 Gramm  Sahne
    SalzPfeffer

   ERFA-T VON
    Renate Schnapka am 16.10.97
 

Zubereitung

3 Handvoll Knoblauchhederich- - Bl
 
Fleisch waschen, trockentupfen und Haut abziehen. Mit zerdrücktem Knoblauch, frisch gemahlenem Pfeffer und Rosmarin rundherum einreiben.
 
Fleisch in heißem Olivenöl auf allen Seiten anbraten, die Hälfte des Weines angießen, kurz aufkochen lassen.
 
Braten in feuerfeste Form legen, Zwiebelhälften und Bratflüssigkeit dazugeben. Im vögeheizten Ofen etwa 60 Min. bei 200øC garen (eine Keule braucht etwas länger). Fleisch einige Male wenden und mit Bratensaft begießen.
 
Knoblauchhederich-Blätter waschen, abtropfen lassen und fein hacken. Mehl in Butter anschwitzen, Sahne einrühren. Braten aus der Form nehmen und heißhalten. Mit restlichem Wein Bratensatz lösen und zur Sahnesauce geben. Knoblauchhederich zufügen und die Sauce unter Rühren einige Minuten einkochen lassen. Abschmecken und extra zum Braten reichen.
 
Als Beilage passen grüne Bohnen
 
*KNOBLAUCHHEDERICH - auch Knoblauchrauke (Alliolaria petiolata) genanntist eine Wildpflanze. Die Blätter können von Frühjahr bis Herbst geerntet werden. Sie schmecken stark nach Knoblauch, aber wer sie isst, riecht nicht danach.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

NATUR- Das Umweltmagazin

Vorheriges Rezept (461) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (463)