Rezeptsammlung Lamm - Rezept-Nr. 489

Vorheriges Rezept (488) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (490)

Lammcurry Indonesisch

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   LAMMCURRY INDONESISCH
1 1/2 kg  Beinscheibe vom Lamm mit
    -- Kno
1 Essl. Koriandersamen
2 Teel. Schwarze Pfefferkörner
2 Teel. Koriandersamen
2 Teel. Kümmelsamen
6   Ganze Gewürznelken
1/2   Zimtstange
    -- zerbröselt
2 Essl. Öl
1 groß. Zwiebel
    -- kleingehackt
2   Knoblauchzehe
    -- zerdrückt
2 Teel. Frischer Ingwer
    -- geraspelt
10   Cm-Halm Zitronengras
400 Gramm  Tomaten aus der Dose
500 ml  Wasser
250 ml  Kokosm-lch

   V A R I A N T E
4   Chilischoten
    -- anpassen
 

Zubereitung

Lammfleisch vom Fett befreien und in große Würfel schneiden.
 
Koriander-, Kardamom-, Kümmelsamen. Pfefferkörner, Gewürznelken und Zimt gut im Mörser zermahlen.
 
Öl in der Pfanne erhitzen, Fleisch in drei Schüben braun braten und wieder herausnehmen.
 
Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Zitronengras in der Pfanne unter Rühren braten, bis die Zwiebeln weich sind. Gewürze unter Rühren drei Minuten mitbraten.
 
Fleisch, zerdrückte Dosentomaten samt Flüssigkeit, Wasser und Kokosmilch hinzufügen, aufkochen. Dann bei niedriger Hitze unbedeckt und unter häufigem Rühren etwa 90 Minnuten köcheln lassen, bis das Fleisch zart ist.
 
H I N W E I S : Dieses Curry-Gericht ist mild. Für eine schärfere Variante 1-4 fein zerhackte Chilischoten hinzufügen.
 
T I P ! Die meisten Indonesier sind Moslems und dürfen also kein Schweinefleisch essen. Lamm-, Rind-, und Ziegenfleisch ist ihnen gestattet.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk

Vorheriges Rezept (488) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (490)