Rezeptsammlung Lamm - Rezept-Nr. 494

Vorheriges Rezept (493) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (495)

Lammcurry mit Mandeln und Kokosnuss

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

8   Lammnacken- oder Rippen-
    -- kotelets a 140 g*
1/4 Tasse  Butterschmalz
1 mittl. Zwiebel
    -- in
    -- Halbringegeschnitten
1 mittl. Kochapfel
    -- geschält,
    -- inStücke geschnitten
    -- (Boskop)
2 mittl. Möhren
    -- geschnitten
1 Essl. Korianderblätter, frisch
3   Curryblätter, getrocknet,
    -- beßer frisch!
1/2 Teel. Garam Masala
1/2 Teel. Kreuzkümmel
    -- zerstoßen
1/2 Teel. Gelbwurzpulver
200 Gramm  Kokoscreme
1 Essl. Mandelblättchen, gehackt
1 1/4 Tassen  Mandeln, gehobelt
    -- geröstet
 

Zubereitung

Fleisch entbeinen und säubern. Gleichmässig in 3 cm große Wüfel schneiden. Etwas Öl in einem Bräter erhitzen. Fleisch in kleinen Portionen bei mittlerer Hitze zügig braun anbraten; rausnehmen. Restliches Öl im Bräter erhitzen. Zwiebel zugeben, bei mittlerer Hitze 5 Minuten weich braten. Gewürze zugeben und anrösten, bis sie duften, dann Fleisch, Apfelstücke, Möhren, Kräuter und Kokoscreme zugeben; zum Kochen bringen und abgedeckt 35 Minuten* köcheln laßen, bis alles zart ist. Vor dem Servieren gehackte Mandeln zugeben. Mit Koriandergrün und gerösteten gehobelten Mandeln bestreut servieren.
 
* Anmerkung Petra: Ich habe ausgelösten Lammhals verwendet, die Garzeit sollte hierbei verlangert werden (mindestens 60-75 Minuten). Äpfel und Möhren dann evt. erst später zugeben, damit sie nicht verkochen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

modifiziert nach
Ann Wilson
Lexikon der
internationalen
Küche
Die leckersten Rezepte
der
Welt
erfaßt von Petra
Holzapfel

Vorheriges Rezept (493) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (495)