Rezeptsammlung Lamm - Rezept-Nr. 621

Vorheriges Rezept (620) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (622)

Lammhackbällchen in Joghurtsauce

( 6 Portionen )

Kategorien

Zutaten

4 Scheiben  Weizentoastbrot
25 Gramm  Rote Chilischoten (2-3 St.)
70 Gramm  Zwiebeln
750 Gramm  Lammhack
2   Eier (M)
600 Gramm  Magermilchjoghurt
    -- davon
3 Essl. Abnehmen: Joghurt (I)
70 ml  ; Wasser
    ; Salz
    Cayennepfeffer
1/4 Ltr. Öl zum Braten
2 Bund  Petersilie, glatt
3   Knoblauchzehen
30 Gramm  Butter
200 ml  Lammfond (Glas)
2 Essl. Zitronensaft
    ; Schwarzer Pfeffer
    ; Zucker
2 1/2 Essl. Speisestärke
 

Zubereitung

Toastbrot in kaltem Wasser einweichen und ausdrücken. Chilischoten längs halbieren, entkernen und fein würfeln. Zwiebeln pellen und sehr fein würfeln. Lammhack mit Toastbrot, Chili, Zwiebeln, Eiern und Joghurt (I) verkneten. Herzhaft mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Aus der Masse mit feuchten Händen ca. <servings>x5 Bällchen formen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Fleischbällchen hineingeben und ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze rundherum goldbraun braten. Herausnehmen und warm halten. Inzwischen die Petersilie hacken. Den Knoblauch pellen, durch die Presse drücken und in der Butter glasig dünsten, mit Lammfond ablöschen und 10 Minuten einkochen laßen. Den übrigen Joghurt, Wasser, Zitronenschale und -saft zugeben, mit Salz, Pfeffer und einer kräftigen Prise Zucker würzen. Speisestärke mit kaltem Wasser glattrühren, in die Sauce geben und 3 Minuten kochen laßen. Die Sauce mit dem Schneidstab des Handrührers kräftig durchrühren. Zuletzt die Fleischbällchen und die Petersilie zugeben und heiss werden laßen. Mit Fladenbrot servieren.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

eßen & trinken 4/94
erfaßt von Petra
Holzapfel

Vorheriges Rezept (620) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (622)