Rezeptsammlung Lamm - Rezept-Nr. 637

Vorheriges Rezept (636) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (638)

Lammhaxen mit Rotweinsauce

( 8 Portionen )

Kategorien

Zutaten

8   Lammhaxen ( 400 g)
300 Gramm  Staudensellerie
10   Knoblauchzehen
300 Gramm  Tomaten
    Salz, Pfeffer
5 Essl. Olivenöl
1 Essl. Tomatenmark
300 ml  Rotwein
800 ml  Lammfond (bei Umluft 11)
1 Teel. Speisestärke (eventuell)
 

Zubereitung

1. Fett und Sehnen von den Lammhaxen entfernen. Den Staudensellerie putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Den Knoblauch pellen. Die Tomaten waschen und vierteln.
 
2. Die Lammhaxen salzen, pfeffern und in einem Bräter im heißen Olivenöl anbraten. Staudensellerie und Knoblauch zugeben und 5 Minuten mitrösten. Das Tomatenmark unterrühren, mit dem Rotwein ablöschen und vollständig einkochen laßen. Die Tomaten zugeben und mit 400 ml Lammfond auffüllen.
 
3. Die Haxen im vorgeheizten Backofen 2 Stunden bei 170 Grad (Gas 1-2, Umluft 160 Grad) auf der 2. Einschubleiste von unten garen, nach und nach den restlichen Lammfond zugießen.
 
4. Die Haxen aus dem Bräter nehmen und im ausgeschalteten Backofen warm halten. Die Sauce durch ein Sieb in einen anderen Topf gießen und auf etwa 400 ml einkochen laßen. Wenn die Sauce zu dünn ist, mit der in etwas kaltem Wasser gelösten Stärke leicht binden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Gewürz-Aprikosen servieren. Dazu passen Safrankartoffeln. Zubereitungszeit: 2 Stunden, 45 Minuten Pro Portion 35 g E, 12 g F, 2 g KH = 259 kcal (1084 kJ)
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

e&t 7/2001

Vorheriges Rezept (636) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (638)