Rezeptsammlung Lamm - Rezept-Nr. 646

Vorheriges Rezept (645) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (647)

Lammkarree mit Thymiansauce

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   LAMMKARREE MIT THYMIANSAU
2   Lammcarrees, a 350g
2 Essl. Öl
70 Gramm  Möhren, gewürfelt
50 Gramm  Sellerie, gewürfelt
80 Gramm  Zwiebeln, gewürfelt
1   Knoblauchzehe, gewürfelt
100 ml  Rotwein
2 klein. Rosmarinzweige
1 Bund  Thymian
350 Gramm  Tomaten
400 ml  Lammfond
1 Teel. Speisestärke
50 ml  Balsamessig
    Salz
    Pfeffer -Nach Essen + Trin
 

Zubereitung

Die Lammkarrees mit Salz und Pfeffer einreiben. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Carrees von beiden Seiten darin kräftig anbraten. Das Fleisch herausnehmen. Die Gemüsewürfel und den Knoblauch im Bratfett etwa 2-3 Minuten anbraten, mit dem Rotwein ablöschen und 2 Minuten einkochen lassen.
 
Die Lammkarrees mit der Knochenseite nach unten auf das Gemüse legen. Die Rosmarinzwege und die Hälfte vom Thymian auf das Fleisch legen und im vorgheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 180 Grad 15-20 Minuten braten.
 
In der Zwischenzeit die Tomaten überbrühen, häuten, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
 
Die Lammcarrees aus dem Backofen nehmen, in Alufolie wickeln und 10 Minuten ruhen lassen. Die Gemüsewürfel in der Pfanne mit dem Lammfond aufgießen und 10-15 Minuten ohne Deckel einkochen lassen.
 
Die Speisestärke mit 3EL Wassser verrühren, dazugießen, 1-2 Minuten kochen lassen.
 
Inzwischen in einem anderen Topf den Balsamessig 2 Minuten einkochen. Die Lammsauce durch ein Sieb dazugießen und aufkochen. Die Tomatenwürfel darin erwärmen. Zum Schluß die restlichen Thymianblättchen von den Stielen zupfen und in die Sauce geben.
 
Die Lammkarrees aufschneiden, den Fleischsaft aus der Folie mit in die Lammsauce geben und servieren.
 
Dazu paßt Kartoffelpüree.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk

Vorheriges Rezept (645) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (647)