Rezeptsammlung Lamm - Rezept-Nr. 710

Vorheriges Rezept (709) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (711)

Lammkeule mit Zitronen, Spinat und Ofenkartoffeln

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   LAMMKEULE MIT ZITRONEN, S
1   Lammkeule, 2,0-2,5 kg
5   Zitronen (unbehandelt)
20   Korianderkörner, oder
2 Teel. Koriander, gemahlen
10   Pimentkörner
10   Pfefferkörner
5   Knoblauchzehe
    Neue Kartoffeln, halbiert
    Olivenöl
    Salz
1/2 Ltr. Weißwein, trocken
1/2 Ltr. Wasser
    Creme fraiche

   FÜR DEN SPINAT
    Frischen Spinat
    Schalotten
    Knoblauchzehe
    Olivenöl
    Salz Nach NORDTEXT - 05.0
 

Zubereitung

Die Keule vom Fell befreien, Gewürze im Mörser zerstoßen, von 3/5 der Zitronen die Schale abreiben, alle Zitronen auspressen.
 
Knoblauch schälen und durchpressen. Keule mit den feingemörserten Gewürzen, der Zitronenschale und dem Knoblauch würzen. Alle Zutaten vermengen, etwas Olivenöl beigeben und die Keule richtig einmassieren, mit Meersalz salzen.
 
Die Keule in Olivenöl anbraten (geht sehr gut im Backofen) mit Wein-Wasser-Mischung und Zitronensaft begießen und mindestens 70 Minuten bei 200 øC (2,5 kg-Keule) garen lassen.
 
Während der Garzeit die Keule ständig begießen, eventuell etwas Zitronenschale oder Knoblauch dazu (fällt oft beim Anbraten ab) je nach Geschmack.
 
Die Kartoffeln schrubben, halbieren und 20 Minuten vor Garende einfach dazugeben.
 
Für den Spinat einfach die Blätter säubern und trockenschleudern (sehr wichtig). Schalotten und Knoblauch in Olivenöl andünsten, Spinat dazu, einfach rühren, Salz dazu, eventuell noch einen Schuß Olivenöl und fertig.
 
Keule aufschneiden, mit Kartoffeln und Spinat servieren. Die Sauce eventuell mit Creme fraiche abschmecken.
 
Es fehlt nur noch der Rotwein.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk

Vorheriges Rezept (709) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (711)