Rezeptsammlung Lamm - Rezept-Nr. 719

Vorheriges Rezept (718) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (720)

Lammkeule Provenzalisch

( 6 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1,3 kg  Lammkeule
2 groß. Knoblauchzehen
1 Teel. Grüne Pfefferkörner
    ; Salz
2   Weiße Zwiebeln
    ; weißer Pfeffer
4   Thymianzweige
1   Rosmarinzweig

   FÜR DAS GEMÜSE
1   Aubergine
2   Zucchini
1   Rote Paprikaschote
1   Grüne Paprikaschote
2 groß. Knoblauchzehen
3   Fleischtomaten
5 Essl. Olivenöl

   FÜR DIE SAUCE
250 ml  Trockener Rotwein
 

Zubereitung

Lammkeule vom Schlachter entbeinen und den Knochen einmal durchhacken laßen. Die Sehnen und die obere Fettschicht am Fleisch entfernen, beiseite legen und das Fleisch unter fließendem kaltem Wasser abspülen und trockentupfen.
 
Knoblauchzehen abziehen, mit grünen Pfefferkörnern und Salz mit dem Mörser zerstoßen, die Lammkeule damit füllen und zugedeckt über Nacht im Kühlschrank stehenlaßen.
 
Zwiebeln abziehen und grob würfeln. Die Lammkeule mit Salz und Pfeffer einreiben, in einen großen Bratentopf legen, den gewaschenen ausgelösten Knochen, die Zwiebelwürfel, Thymian und Rosmarin hinzufügen, den Bratentopf in den vorgeheizten Backofen schieben und das Fleisch bei 225 Grad etwa 20 Minuten anbraten. Einmal wenden, dann bei etwa 160 Grad in etwa 90 Minuten gar braten, dabei ab und zu mit dem Bratfett beträufeln.
 
Aubergine waschen, abtrocknen, längs vierteln und in Scheiben schneiden. Zucchini waschen, die Enden abschneiden und in Scheiben schneiden. Paprikaschoten halbieren, entstielen, entkernen, die weißen Scheidewände entfernen, die Schoten waschen und in Stücke schneiden. Das Gemüse in eine gefettete Gratinform schichten und dabei jede Schicht mit Salz bestreuen. Knoblauchzehen abziehen, durchpressen und etwas davon auf jede Gemüseschicht geben.
 
Tomaten kurze Zeit in kochendes Wasser legen, abschrecken, häuten, in Scheiben schneiden, auf dem Gemüse verteilen, nochmals mit Salz bestreuen und mit Olivenöl beträufeln.
 
Währen der letzten 60 Minuten Bratzeit der Lammkeule das Gemüse mit in den Backofen stellen.
 
Die gare Keule und den Knochen aus dem Bratentopf nehmen und das Fleisch in Alufolie gewickelt warm stellen. Den Bratensatz mit Rotwein loskochen, durch ein Sieb streichen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Gemüse zu der in Scheiben geschnittenen Lammkeule reichen.
 
Beilage: Salzkartoffeln Getränk: Trockener Rotwein
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

erfaßt von Peter Kümmel

Vorheriges Rezept (718) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (720)