Rezeptsammlung Lamm - Rezept-Nr. 744

Vorheriges Rezept (743) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (745)

Lammkoteletts an Zitronenmarinade mit Schwarzen Oliven

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

12   Lammkoteletts
    -- mehr, je
    -- nach Grösse
1   Zitrone
2 Essl. Olivenöl
    -- (1)
1   Knoblauchzehe
1   Rosmarinzweig
16   Schwarze Oliven
1 Bund  Glattblättrige Petersilie
    Salz
    Schwarzer Pfeffer
2 Essl. Olivenöl
    -- (2)
1 Teel. Butter
5 Ltr. Weißwein
 

Zubereitung

Die Lammkoteletts vom Fett befreien, dabei auch die Knochen freischaben. In eine Platte legen.
 
Die Schale der Zitrone mit einem Zestenmeßer in dünnen Streifen abziehen; hat man kein Zestenmeßer, kann man auch die Schale von 1/2 Zitrone dünn ablösen und in feinste Streifchen schneiden. Den Saft von 1/2 Zitrone auspressen.
 
Schalenstreifchen, Zitronensaft und Olivenöl (1) mischen. Den Knoblauch dazupressen. Die Rosmarinnadeln fein hacken und beifügen. Die Marinade über die Lammkoteletts verteilen und mindestens 30 Minuten ziehen laßen.
 
Inzwischen die Oliven entsteinen und in Streifen schneiden. Die Petersilie fein hacken.
 
Vor der Zubereitung die Marinade von den Koteletts abstreifen und beiseite stellen. Die Koteletts mit Salz und Pfeffer würzen.
 
Olivenöl (2) und Butter in eine Bratpfanne geben und erhitzen. Die Koteletts in zwei Portionen bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten braten; sie sollen innen noch rosa sein. In einer Platte warm stellen.
 
Den Bratensatz mit dem Weißwein ablöschen. Die Marinade, Oliven und Petersilie beifügen und alles auf großem Feuer kräftig einkochen laßen. Den Jus wenn nötig mit Salz und Pfeffer abschmecken und über die Lammkoteletts verteilen. Sofort servieren.
 
Als Beilage passen Bratkartoffeln mit Rosmarin sowie nach Belieben Spinat. Auch ein Weißweinrisotto oder ein Kartoffel-Knoblauch-Püree ergänzen dieses südlich inspirierte Gericht.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Rubrik von
Annemarie Wildeisen
Meyers Modeblatt 06/00
Erfaßt von Rene Gagnaux

Vorheriges Rezept (743) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (745)