Rezeptsammlung Lamm - Rezept-Nr. 797

Vorheriges Rezept (796) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (798)

Lammkoteletts mit Spinat-Zwiebelcoulis, Gewürfelten Rosmarin-Zucchini und Tomatenmus

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

6   Lammkoteletts
1/2 Ltr. Kalbsfond bzw. Lammfond
100 Gramm  Spinat
2   Frühlingszwiebeln

   BRÖSEL
1 Essl. Olivenöl
1   Brötchen, gerieben
1 Teel. Ingwer, feingehackt

   ZUCCHINI
    Olivenöl
3 klein. Zucchini in erbsengrosse
    -- Würfel schneiden
2   Schalotten, in Würfel
    -- gleicher Grösse
2   Knoblauchzehen, fein
    -- gequetscht
1 Teel. Rosmarin, feingehackt
    Grober schwarzer Pfeffer,
    -- Salz

   TOMATENMUS
3   Fleischtomaten, enthäutet
200 ml  Gin
1 Teel. Tomatenmark
1 Teel. Thymian
1 Teel. Bio-Gemüsebrühe

   SAFRANRISOTTO
80 Gramm  Risotto-Reis, Carnaroli
    -- Superfino, Vialone Nano
    -- oder Arborio Superfino
2   Schalotten
50 Gramm  Butter
1   Ganze Knoblauchzehe
1 Ltr. Fleisch-, Hühner- oder
    -- Gemüsebrühe
1 Gramm  Safran
 

Zubereitung

Die Koteletts in Olivenöl von beiden Seiten jeweils zwei Minuten braun braten und warm stellen. Den Fond in die Pfanne geben und um zwei Drittel einkochen. Spinat und das Grün der Lauchzwiebeln kurz andünsten und zur Seite stellen. Kurz vor dem Anrichten wird der Fleischfond mit dem Spinat und dem Zwiebelgrün gemixt und als Sauce serviert.
 
Vor dem Anrichten in einer Pfanne die Brösel mit Olivenöl dunkel rösten, den Ingwer dazugeben, pfeffern und salzen.
 
Zucchiniwüfel und Schalottenwürfel in Olivenöl mit Knoblauch weich andünsten, mit Rosmarin, Salz und Pfeffer abschmecken.
 
Servieren: Die Koteletts in der Mitte des Teller anrichten, mit den Bröseln bestreuen. Oben werden die Zucchini angerichtet. Seitlich von den Kotelettes wird das Tomatenmus und auf der anderen Seite das Spinat-Zwiebel-Coulis angerichtet.
 
Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten
 
Tomatenmus (Rezept für 2 Personen): Tomaten enthäuten und kleinhacken. Tomatenmark mit dem Gin verrühren, die Gemüsebrühe und den Thymian dazugeben und alles kurz erhitzen. Die Brotbrösel in Olivenöl dunkel anrösten.
 
Zubereitungszeit: ca. 10 Minuten
 
Safranrisotto (Rezept für 2 Personen): Den Reis mit einem TL Butter und den Schalotten in einen heissen Topf geben und alles scharf anrösten. Sobald die Schalotten oder der Reis braun zu werden beginnen, wird mit der Brühe abgelöscht und der Topf mit der doppelten Menge Brühe über den Reis aufgefüllt. Dann den Safran dazugeben, den Topf schliessen und bei kleinem Feuer köcheln lassen. Nach fünfzehn Minuten umrühren und immer wieder etwas Brühe beigeben. Nach dieser Zeit muss man aufpassen, dass nichts anbrennt. Ist der Risotto im Kern weich, wird die Butter in grossen Flocken mit dem Kochlöffel eingearbeitet, gleichzeitig dabei vom Feuer gehen, und anrichten.
 
Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten
 
http://www.swr-online.de/kochkunst/rezepte/2003/03/05/rezept1.html http://www.swr-online.de/kochkunst/rezepte/2003/03/05/rezept2.html http://www.swr-online.de/kochkunst/rezepte/2003/03/05/rezept3.html
 
,AT Christina Philipp ,D 08.03.2003 ,NI ** ,NO Gepostet von:
 
Christina Philipp ,NO EMail: chrphilipp@web.de
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Kochkunst mit Vincent
Klink
Kochen wie gemalt,
SWR 05.03.2003;
Koch/Köchin: Vincent
Klink,
Rezept von: Vincent Klink
Erfasst von Christina
Phil

Vorheriges Rezept (796) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (798)