Free Hosting

Free Web Hosting with PHP, MySQL, Apache, FTP and more.
Get your Free SubDOMAIN you.6te.net or you.eu5.org or...
Create your account NOW at http://www.freewebhostingarea.com.

Cheap Domains

Cheap Domains
starting at $2.99/year

check

Rezeptsammlung Lamm - Rezept-Nr. 826

Vorheriges Rezept (825) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (827)

Lammpastete mit Brokkoli und Orangen

( 6 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   LAMMPASTETE MIT BROKKOLI
1 Pack. Blätterteig
800 Gramm  Lammfleisch aus der Keule
3 mittl. Zwiebeln
2   Knoblauchzehe
3 Essl. Olivenöl
    Salz, weißer Pfeffer
1   Eier
1 Prise  Curry
1/2 Ltr. Instant Rinderbrühe
300 ml  Rotwein
400 Gramm  Brokkoli
250 Gramm  Möhren
4   Orangen
    Worcestersauce
    Mehl -Frische Ideen Vehlin
 

Zubereitung

Den Blätterteig wie auf der Packung beschrieben auftauen lassen. Das Lammfleisch kurz unter kaltem Wasser abbrausen, mit Haushaltspapier trockentupfen. Wenn notwendig von Fett und Sehnen befreien und in Würfel schneiden. Die Zwiebeln und die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Das Öl in einem Bräter erhitzen und das Fleisch portionsweise anbraten. Zum Schluß die Zwiebeln und die Knoblauchzehen hinzufügen und glasig dünsten. Alles mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und 1 Prise Curry würzen. Mit der Rindfleischbrühe und dem Rotwein ablöschen. Den Topf schließen und das Fleisch bei mäßiger Hitze ca. 30 Minuten schmoren lassen. Den Brokkoli waschen, dabei die harten Blätter und den harten Strunk entfernen. In kleine Röschen teilen, den weichen Strunk in feine kurze Stifte schneiden. Die Orangen bis aufs Fleisch schälen, so das die weiße Haut mit entfernt wird. Zwischen den Trennwänden die Filets herauslösen. Dabei den Saft auffangen. Das Gemüse und die Orangenfilets zusammen mit dem Orangensaft zum Fleisch in den Topf geben und alles mit Salz, Pfeffer und etwas Worcestersauce abschmecken. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Das Fleisch mit dem Gemüse in eine Pasteten- oder Tortenform aus Porzellan (ca. 26 cm Durchmesser) füllen. Das Ei trennen. Das Eiweiß etwas verschlagen und den Formrand damit bestreichen. 4 Blätterteigplatten mit etwas Wasser bestreichen und übereinander legen. Auf der bemehlten Arbeitsfläche einen Kreis ausrollen, der 2 cm größer als die Form sein sollte. Die Teigplatte über die gefüllte Form legen, den Rand rundum leicht andrücken. In die Mitte der Teigplatte ein kleines Loch ausstechen, damit beim Backen der Dampf entweichen kann. Das Eigelb verquirlen. Den restlichen Blätterteig nach Wunsch ausrollen und kleine Verziehrungen ausstechen. Die Teigplatte mit dem Eigelb bestreichen und die Verziehrungen auflegen und ebenfalls bestreichen. Auf der zweituntersten Schiene im Ofen ca. 45 Minuten goldbraun backen. In der Form servieren.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk

Vorheriges Rezept (825) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (827)