Rezeptsammlung Lamm - Rezept-Nr. 838

Vorheriges Rezept (837) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (839)

Lammragout mit Erbsen-Bohnen-Püree (Dizi)

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   LAMMRAGOUT MIT ERBSENBOH
200 Gramm  Getrocknete Kichererbsen
200 Gramm  Getrocknete weiße Bohnen
1 kg  Lammschulter, in ca. 5 cm
    -- gr
500 Gramm  Lammknochen, in Stücke -
    -- ode
2 Ltr. Wasser
3   Zwiebeln
1 Teel. Salz
    Schwarzer Pfeffer
1   Tomate
2 Essl. Zitronensaft
1/2 Teel. Kurkuma
1 Ltr. MineralWasser, -
    -- kohlensäure
    Minzeblättchen, gehackt -
    -- Or
 

Zubereitung

Kichererbsen und Bohnen separat kalt abspritzen und über Nacht einweichen. Anderntags ableeren.
 
Lammfleisch und Knochen in eine Kasserolle schichten. 2/3 der Zwiebeln vierteln und darauf verteilen, Kichererbsen und Bohnen daraufgeben. Wasser zugießen, Salz und Pfeffer beifügen und das Ganze zum Kochen n bringen. Schaum abschöpfen, Hitze reduzieren, Kasserolle zudecken und den Eintopf f eine Stunde köcheln.
 
Tomate kurz in siedendes Wasser tauchen, schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Diese mit Zitronensaft und Kurkuma unter das Fleisch mischen und zugedeckt weitere 1 1/2 Stunde köcheln. Von Zeit zu Zeit die e Flüssigkeit kontrollieren. Die Hülsenfrüchte müssen am Schluß weich h sein, dürfen jedoch nicht zerfallen.
 
Das Lammragout herausnehmen, die Knochen entfernen. Die Brühe absieben. Die Hülsenfrüchte pürieren, restliche Zwiebel hacken, miteinander vermischen und auf eine vorgewärmte Platte anrichten. Das Fleisch darauf verteilen. Mit Dugh servieren.
 
Dugh: Joghurt mit kohlensäurehaltigem Mineralwasser vermixen. Nach belieben mit gehackten Minzeblättchen aromatisieren und mit Eiswürfeln servieren.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk

Vorheriges Rezept (837) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (839)