Rezeptsammlung Lamm - Rezept-Nr. 853

Vorheriges Rezept (852) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (854)

Lammroellchen mit Roestgemuese und Roemischen Nocken

( 2 Portionen )

Kategorien

Zutaten

300 Gramm  Lammfleisch; Ruecken
    -- oder Keule
100 Gramm  Fenchel
100 Gramm  Parmesan; frisch gerieben
50 Gramm  Zucchini; gewuerfelt
50 Gramm  Paprika; gewuerfelt
6   Champignons
4   Fruehlingszwiebeln
4   Kirschtomaten
2   Knoblauchzehen
1 Essl. Grober Senf
1 Essl. Basilikum; fein geschnitten
1 Essl. Thymian; fein geschnitten
300 ml  Milch
200 Gramm  Griess
1   Ei
1   Eigelb
20 Gramm  Butter
    Olivenoel zum Anbraten
    ; Salz, Pfeffer, Muskatnuss
4   Zahnstocher
 

Zubereitung

Fenchel fein wuerfeln, in Salzwasser bissfest kochen und abtropfen lassen. Das Fleisch in 4 Scheiben schneiden und leicht plattieren, mit Salz und Pfeffer wuerfeln und duenn mit Senf bestreichen.
 
Fenchelwuerfel mit 50 g Parmesan mischen und duenn auf den Fleischscheiben verteilen. Diese zu Roellchen formen und mit Zahnstochern fixieren. In einer Pfanne mit Olivenoel rundum anbraten.
 
In einer separaten Pfanne in etwas Olivenoel Zucchini und Paprika anbraten, Fruehlingszwiebeln, Champignons und Knoblauchzehen zugeben. Die Lammroellchen darauf setzen und bei 180GradC 10 Minuten im Ofen schmoren (Keulenfleisch 20 Minuten).
 
Fuer die Nocken Milch mit etwas Butter, einer Prise Salz und Muskat zum Kochen bringen. Griess hineingeben.
 
Den Griess so lange kochen, bis er gequollen ist. Den Topf vom Herd nehmen und das Ei einruehren.
 
Die Masse ca. 1,5 cm dick auf ein Backblech streichen und erkalten lassen. Dann mit Eigelb bestreichen und mit Parmesan bestreuen. Halbmonde ausstechen und diese im Backofen bei 180GradC goldbraun backen.

Quelle

ARD-BUFFET

Vorheriges Rezept (852) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (854)