Rezeptsammlung Lamm - Rezept-Nr. 860

Vorheriges Rezept (859) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (861)

Lammrücken an Kohlrabipür'e mit Knoblauch

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   LAMMRÜCKEN AN KOHLRABIPÜR
1 kg  Lammrücken
500 Gramm  Kohlrabi
1   Kartoffeln
200 Gramm  Knoblauchzehe
20 Gramm  Meerrettich
    Salz
    Pfeffer
10 Ltr. Olivenöl
    Rosmarin
 

Zubereitung

Den Lammrücken vom Knochen lösen, die Knochen klein hacken und einen Lamm-jus herstellen. Das Fett am Lammrücken kreuzweise einschneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und auf eine Rosmarinzweig in eine kalte! Bratpfanne - Fett nach unten - legen. Die Hitze einschalten und das Fett langsam (zirka eine halbe Stunde) auslaufen lassen. Den Lammrücken drehen, kurz auf der Rückseite braten und im Ofen bei zirka 200 Grad 10 Minuten fertig garen, an einem warmen Plätzchen (zirka 50 Grad) nochmals 10 Minuten ziehen lassen.
 
Aus den Kohlrabi und der Kartoffel ein Pür'e herstellen, mit Olivenöl und Salz abschmecken, die Knoblauchzehen in Olivenöl und wenig Salzwasser glasig dünsten, mit Meerretich abschmecken und auf dem Kohlrabipürr'e anrichten. Den Lammrücken in Medaillons schneiden und um das Pürr'e herum anrichten, den Lammjus angießen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Silvestermenüvorschlag
Schweizer Fernsehen DRS

Vorheriges Rezept (859) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (861)