Rezeptsammlung Lamm - Rezept-Nr. 875

Vorheriges Rezept (874) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (876)

Lammrücken in Rosmarinkruste auf Mais-Bohnen-Chiliragout

( 2 Personen )

Kategorien

Zutaten

200   Grüne Bohnen
1   Zwiebel
320   Lammrücken ohne Knochen
40   Kräuterbutter mit Knoblauch
    Frischer Rosmarin
2   Geriebener Parmesan
4   Semmelbrösel
    Jodsalz
    Pfeffer aus der Mühle
1   Rapsöl
1   Butter
200   Körnermais (frisch oder
    -- tiefgekühlt)
400 ml  Tomatenpüree oder
    -- Tomatensaft
    Chili
 

Zubereitung

Bohnen waschen, putzen und in Stücke schneiden.
 
Zwiebel abziehen und fein würfeln.
 
Lammrücken kalt abbrausen, trocken tupfen und leicht flachdrücken.
 
Für die Rosmarinkruste Kräuterbutter in eine Schüssel geben und mit Rosmarin, Parmesan und Semmelbröseln verrühren.
 
Lammrücken mit Jodsalz und Pfeffer würzen und mit der Krustenmasse bestreichen.
 
Rapsöl in einer Pfanne erhitzen. Lammrücken etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten.
 
Das Ganze im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Celsius weitere 15 bis 20 Minuten fertig garen.
 
Für das Gemüseragout Butter in einem Topf erhitzen und Zwiebeln darin angehen lassen. Bohnen und Mais dazugeben und mit Tomatenpüree oder Tomatensaft aufgießen.
 
Das Gemüse etwa 20 Minuten weich garen. Mit Chili, Jodsalz und Pfeffer würzig abschmecken.
 
Anrichten:
 
Mais-Bohnen-Chiliragout auf vorgewärmten Tellern anrichten. Lammrücken aus dem Backofen nehmen, in Tranchen schneiden und darauf setzen. Mit Rosmarin garnieren.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (874) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (876)