Rezeptsammlung Lamm - Rezept-Nr. 933

Vorheriges Rezept (932) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (934)

Lammschäuferl mit Rosmarintomaten und Gef. Kartoffeln

( 2 Portionen )

Kategorien

Zutaten

500 Gramm  Frische Lammschulter
    -- mit Knochen
    -- in Scheiben geschnitten
    ; Salz und Pfeffer
1 Teel. Butterschmalz
1 Teel. Mehl
2 Essl. Tomatenmark
1/2 Ltr. Braune Grundsauce
2   Rosmarinzweige
2 Zweige  Majoran
1   Knoblauchzehe
150 Gramm  Lauch
2 klein. Tomaten

   GEFÜLLTE KARTOFFELN
4 groß. Kartoffeln
    Jodsalz
    Kümmel
60 Gramm  Lauch
1 Teel. Butter
1   Ei
    ; Pfeffer, Muskat
 

Zubereitung

Lammfleisch, waschen, trockentupfen und mit Jodsalz und Pfeffer aus der Mühle würzen. Butterschmalz erhitzen, die Fleischscheiben darin beidseitig anbraten, anschl. aus der Pfanne nehmen. Mehl und Tomatenmark ins Bratfett geben, anrösten und mit brauner Grundsauce aufgießen, verrühren und aufkochen lassen.
 
Fleischscheiben wieder in die Sauce geben, abgezupfte Rosmarinnadeln, frischen Majoran und gehackten Knoblauch dazugeben.
 
Lauch in schräge Scheiben schneiden. Tomaten brühen, häuten, achteln, entkernen und mit dem Lauch in die Sauce geben. Mit Pfeffer aus der Mühle würzen und das Ganze im Bratrohr etwa 35-40 Min. bei 200 Grad Celsius braten. Die Sauce mit Jodsalz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken.
 
In der Zwischenzeit die Kartoffeln gründlich waschen und mit der Schale in kochendem Salzwasser mit etwas Kümmel bißfest garen. Abschütten, etwas auskühlen lassen und 2 schöne halbieren und etwa 1/ 3 aushöhlen. Die restlichen Kartoffeln pellen und mit dem Ausgehöhlten durchpressen. Lauch in feine Würfel schneiden, in wenig Butter glasig dünsten und mit dem Ei zur Kartoffelmasse geben. Die Masse mit Jodsalz, Pfeffer aus der Mühle und Muskat abschmecken, in einen Dressierbeutel füllen und in die Kartoffelhälften füllen. Im Rohr etwa 15 Minuten bei 200 Grad Celsius garen.
 
Lammschäuferl, Rosmarintomaten und Sauce anrichten. Die gefüllten Kartoffeln dazusetzen.
 
Davor Kohlrabicremesuppe (siehe Extrarezept).
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

SAT.1 TEXT

Vorheriges Rezept (932) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (934)