Rezeptsammlung Lamm - Rezept-Nr. 982

Vorheriges Rezept (981) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (983)

Lammstelzen Rustikal

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

4   Lammhaxen (250-300 g)
2   Zwiebeln
1   Knoblauchknolle
1   Möhre
1   Sellerie(ca. 100 g)
2   Thymian
2   Rosmarin
4   Lorbeerblätter
1   Pfefferkörner
2   Chilischoten (Peperonen)
4   Pimentkörner
    Salz
1   Zitrone (1 Stück
    -- Zitronenschale, 1
    Breit 5 cm lang, Rest der
    -- Zitronenschale in Zesten)
3/4   Trockener Rotwein
    Öl
1   Tomatenmark
1   Mehl (gestrichen)
1 Bund  Petersilie (glatt)
1   Zitronenzesten
 

Zubereitung

1. Die Lammhaxen in eine grosse Tupperschüssel geben. Die Zwiebeln, Möhre und Sellerie schälen und alles in kleine Würfel schneiden. Knoblauchknolle in Zehen teilen und diese schälen. Mit den Kräutern und den feingemahlenen Gewürzen, der Zitronenschale und dem Rotwein zu dem Fleisch geben, die Schüssel verschliessen und über Nacht marinieren.
 
2. Das Fleisch aus der Marinade nehmen und trockentupfen. Die Marinade abseihen (Flüssigkeit auffangen, Gemüse und Kräuter aufbewahren) 3. Den Backofen auf 180°C vorheizen. In einem Bräter das Öl erhitzen und die Haxen von allen Seiten kräftig anbraten. Das abgesiebte Gemüse inkl. der Kräuterzweige dazugeben und kurz anrösten, kräftig salzen.
 
4. Fleisch und Gemüse an den Rand schieben, 1 EL Zucker in die Mitte des Bräters geben und anrösten bis der Zucker zerläuft, das Tomatenmark da hineinrühren, flott mit anbraten. Mit dem Gemüse mischen, 1 EL Mehl gut mit hineinrühren und dann mit der Marinadenflüssigkeit ablöschen. Den Bräter verschliessen und 1 bis 1 1/2 Std schmoren.
 
Kräuterzweige und Lorbeerblätter herausangeln. Sauce durch die Flotte Lotte passieren. Alles in eine Servierform umfüllen.
 
Petersilie abzupfen und Blätter feinhacken. Mit den Zitronenzesten mischen. Über das Fleisch streuseln.
 
Dazu Baguette reichen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (981) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (983)