Rezeptsammlung Marmelade - Rezept-Nr. 134

Vorheriges Rezept (133) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (135)

Gedörrte Tomaten

( 1 Keine Angabe )

Kategorien

Zutaten

    Tomaten,
1 klein. Estragonzweig,
1   Geschälte Knoblauchzehe,
    Olivenöl,
    Salz,
    Essig
 

Zubereitung

Reife, aber nicht ueberreife Tomaten waschen, Stielansatz entfernen, quer durchschneiden, mit der Schnittflaeche nach oben dicht an dicht auf ein Gitter legen. Tomaten duerfen an der prallen Sonne getrocknet werden. Der Trocknungsvorgang dauert einige Tage. Man muss aber daran denken, die Tomaten ueber Nacht ins Haus zu nehmen. Natuerlich kann man den Trocknungsvorgang auch im Backofen vornehmen (50 Grad waehrend 12 bis 18 Stunden, aber wieso soll man hier Strom verschleudern?). Die Tomaten muessen noch etwas elastisch sein, So sind sie, in einem Stoffsack aufbewahrt, mindestens 1 Jahr haltbar. Nach und nach werden sie portionsweise ueber Nacht in eine Salzloesung gelegt (2 Tl Salz auf 1 l Wasser). Man trocknet sie auf einem Kuechentuch, schichtet sie in die mit Essig-Salzwasser ( 2 El Essig, 2 El Salz auf 1 l kochendem Wasser) ausgespuelten und anschliessend im Backofen gut getrockneten Schraubdeckelglaeser. Pro Glas gibt man 1 kleinen Estragonzweig und 1 geschaelte Knoblauchzehe bei, fuellt mit Olivenoel auf (zwischen Oberflaeche und Deckel 1 cm Luft lassen!) und verschliesst gut. Haltbarkeit: 4 Monate. Dunkel, kuehl und trocken aufbewahren.
:Stichworte : Eingemacht, Eingemachtes, Gemüse, Getrocknet
: : Marmeladen, Tomate
:Notizen (*) : Quelle: Was Großmutter noch wusste
: : Gesunde Vorräte für den Winter
: : Folge 177, vom 14. September 1997
: : von Kathrin Rüegg und Werner O. Feißt
:Notizen (**) : Bearbeitet von Lothar Schäfer

Vorheriges Rezept (133) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (135)