Rezeptsammlung Marmelade - Rezept-Nr. 232

Vorheriges Rezept (231) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (233)

Kaktus-Dattel-Marmelade

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

2   Reife Kaktusfeigen
9   Datteln
1 Scheibe  Eingelegte Ananas
40 Gramm  Walnüsse
1/2   Unbehandelte Orange
160 Gramm  Zucker
1 Essl. Saft von der eingel. Ananas
2 Teel. Zitronensaft
 

Zubereitung

MMMMM---------------------------------REF.---------------------------
--
- Werner Waldmann und
- Marion Zerbst, Chili Mais
- und Kaktusfeigen, 1995
- ISBN 3-88034-824-3 Umgew.
- von Rene Gagnaux
 
Da Kakteen in den Wüstengebieten des Südwestens eine Hauptnahrungsgülle darstellten, erfanden die Indianer im Laufe der Jahre immer raffiniertere Kaktusfeigen-Kreationen. Die Kombination aus Ananas, Datteln, Walnüssen und Kaktusfeigen verleiht dieser Marmelade ein besonders reizvolles, exotisches Aroma. Schälen Sie die Kaktusfeigen, schneiden Sie sie in dünne Scheiben, und entfernen Sie sorgfältig die Kerne. Die Datteln werden ebenfalls entkernt und zerkleinert. Schneiden Sie die Ananasscheibe, die Walnüsse und die halbe Orangenschale klein. Nun geben Sie Kaktusfeigen, Datteln, Ananas, Orangenschale, Zucker, Ananas- und Zitronensaft und den Saft der halben Orange in einen Topf, lassen Sie das Ganze aufkochen und anschliessend unter häufigem Umrühren so lange köcheln, bis die Marmelade die gewünschte dickflüssige Konsistenz hat. (Das dauert ungefähr 20 Minuten.) Fünf Minuten, bevor Sie den Topf von der Herdplatte nehmen, fügen Sie noch die gehackten Walnüsse hinzu. Füllen Sie die Marmelade in ein Einmachglas.
 
Stichworte: Aufbau, Dattel, Kaktusfeige
:Stichworte : Marmeladen

Vorheriges Rezept (231) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (233)