Rezeptsammlung Marmelade - Rezept-Nr. 281

Vorheriges Rezept (280) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (282)

Kürbis Englisch

( 8 Gläser (à 370 ml) )

Kategorien

Zutaten

2 kg  Kürbis (netto),
1 kg  Zucker,
1   Zitrone,
1 Teel. Ingwerpulver,
1/4 Teel. Cayennepfeffer
 

Zubereitung

Das feste Fleisch vollreifer Kuerbisse in 2 cm grosse Wuerfel schneiden. Mit dem Zucker in einer Schuessel mischen. Zitronensaft sowie 3 Stuecke der gewaschenen Schale hinzufuegen. Mit einem Teller beschweren und ueber Nacht zugedeckt stehen lassen.
 
Am naechsten Tag die Kuerbisse abschuetten und den Saft auffangen. Diesen aufkochen und die Kuerbiswuerfel darin leise siedend glasig werden lassen. Aber immer nur soviel auf einmal, dass die Fluessigkeit eben ueber den goldgelben Wuerfeln steht. Die fertigen Kuerbisse abschuetten, den Saft in einer Schuessel auffangen.
 
Die Zitronenschalen aus dem heissen Sud fischen und Ingwer, Cayennepfeffer und den aufgefangenen Saft dazugeben. Weitere 5 Minuten kochen lassen. Inzwischen die Glaeser mit den noch warmen Fruchtstuecken fuellen. Mit dem heissen Sirup uebergiessen und bedecken. Sofort mit Deckel oder Cellophan verschliessen. Zu gekochtem Rindfleisch servieren.
:Stichworte : Eingemacht, Eingemachtes, Kürbis, Marmeladen
:Notizen (*) : Quelle: Was Großmutter noch wusste
: : Kochen mit Kürbis 14. August 1992
: : von Kathrin Rüegg und Werner O. Feißt
:Notizen (**) : Bearbeitet von Lothar Schäfer

Vorheriges Rezept (280) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (282)