Rezeptsammlung Marmelade - Rezept-Nr. 334

Vorheriges Rezept (333) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (335)

Mikrowellen-Marmeladen-Rezepte

( 1 Keine anga )

Kategorien

   

Zubereitung

Am besten verwendet man bei der Marmeladenherstellung in der Mikrowelle Spezial-Gelierzucker (z.B. Dr. Ötker Spezialgelierzucker 500 g Zucker auf 1.250 g Früchte oder Spezialgelierzucker von Kölln-Zucker 500 g Zucker auf 10 g Früchte. Man sollte nur kleine Mengen in der Mikrowelle herstellen, da grössere Mengen nicht an allen Stellen gleichmässig erhitzt werden, so dass sie nicht so lange haltbar sind.
 
Erdbeeren: 500 g Erdbeeren, 250 g Spezialgelierzucker
 
Die gewaschenen, gut abgetropften Erdbeeren entstielen und in kleine Stücke schneiden. Mit dem Spezialgelierzucker vermischt in eine hohe Glasschüssel füllen und abdecken. In der Mikrowelle 5 Minuten bei 180 Watt erhitzen, dann einmal gut durchrühren, wieder abdecken und weitere 6 Minuten bei 600 Watt garen. (Tiefgekühlte Beeren 7 Minuten. )
 
Himbeeren/Brombeeren: 500 g Himbeeren oder Brombeeren, 250 g Spezialgelierzucker
 
Die Himbeeren bzw. Brombeeren gut verlesen, vorsichtig waschen, zerdrücken und mit dem Spezialgelierzucker vermischen. In eine hohe Glasschüssel füllen und abdecken. In der Mikrowelle 5 Minuten bei 180 Watt erhitzen, dann einmal gut durchrühren, wieder abdecken und weitere 6 Minuten bei 600 Watt garen. (Tiefgekühlte Beeren 7 Minuten. )
 
Kirschen: 500 g Kirschen, 250 g Spezialgelierzucker
 
Die gewaschenen Kirschen halbieren und entsteinen; mit Spezialgelierzucker vermischt in eine hohe Glasschüssel füllen und abdecken. In der Mikrowelle 6 Minuten bei 180 Watt erhitzen, dann einmal gut durchrühren, wieder abdecken und weitere 7 Minuten bei 600 Watt garen. (Tiefgekühlte Kirschen 8 Minuten.)
 
Aprikosen: 500 g Aprikosen, 250 g Spezialgelierzucker
 
Die Früchte waschen, entsteinen und in kleine Stücke schneiden oder pürieren. Mit dem Gelierzucker vermischt in eine hohe Glasschüssel füllen und abdecken. In der Mikrowelle 5 Minuten bei 180 Watt erhitzen, dann einmal gut durchrühren, wieder abdecken und weitere 6 Minuten bei 600 Watt garen.
 
Kiwi-Birne: 250 g Kiwis, 250 g reife Birnen, 250 g Spezialgelierzucker
 
Die Kiwis dünn schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Birnen schälen, in Viertel schneiden, das Kerngehäuse entfernen. Ebenfalls in feine Scheiben schneiden. Alles mit dem Gelierzucker vermischt in eine hohe Glasschüssel füllen und abdecken. In der Mikrowelle 5 Minuten bei 180 GradC erhitzen, dann einmal gut durchrühren, wieder abdecken und weitere 6 Minuten bei 600 Watt garen.
 
Danach die Marmelade sofort in zuvor gründlich gespülte Gläser füllen und mit dem Schraubverschluss zuschrauben. 10 Minuten auf den Kopf stellen, dann bis zum vollständigen Erkalten normal hinstellen.
 
Tip: Ich persönlich verwende immer 1/2 Päckchen Zitronensäure, die am Anfang mit dem Gelierzucker mit eingerührt wird.
 
Mischungen können natürlich nach Geschmack gestaltet werden. Meine bevorzugten (jeweils zu gleichen Teilen): Erdbeer-Rhabarber, Erdbeer-Himbeer, Erdbeer-Ananas.
 
** Gepostet von Michelle Henkel Date: Sat, 24 Jun 1995
 
Erfasser: Michelle
 
Datum: 11.09.1995
 
Stichworte: Mikrowelle, Beeren, Marmelade
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (333) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (335)