Rezeptsammlung Marmelade - Rezept-Nr. 360

Vorheriges Rezept (359) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (361)

Osterpinzen mit Brombeermarmelade

( 4 Personen )

Kategorien

Zutaten

250 Gramm  Mehl
40 Gramm  Kristallzucker
40 Gramm  Butter
10 Gramm  Germ
125 ml  Milch
2   Eidotter
    Salz
    Geriebene Schale von einer
    -- Limette
    Vanillezucker
1   Eidotter zum Bestreichen
1 Essl. Flüßige Butter
2 Essl. Hagelzucker zum Bestreuen
2 Essl. Brombeermarmelade
 

Zubereitung

Hälfte der Milch mit Germ, etwas Mehl und 1 Prise Zucker zu einem Dampfl anrühren. Die restliche Milch mit Butter, Salz, Vanillezucker und Zucker leicht erwärmen (30 øC). Diese Flüßigkeit mit dem Mehl, dem Dampfl, Limettenschale und 2 Eidottern vermengen. Zugedeckt an einem warmen Ort gehen laßen, bis sich im Teig Sprünge bilden. Teig zusammenschlagen und nochmals aufgehen laßen. Germteig in 2 gleich große Kugeln formen und diese an der Oberfläche kreuzweise einschneiden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen, noch etwas aufgehen laßen. Mit verquirltem Eidotter anpinseln. Im auf 180 øC vorgeheizten Rohr in ca. 45 Minuten goldbraun backen. Mit etwas flüßiger Butter bestreichen, Hagelzucker darüberstreuen. Osterpinzen auskühlen laßen, aufschneiden. Mit Brombeermarmelade bestrichen servieren.
 
Getränk: Welschriesling 1999, Weinbau Josef Weiß, Rechnitz, trockener Weißwein
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Engelbert Vielhaber
aus ORF-frisch gekocht,
DI 10.4.2001 13.15 UHR
von Alois Mattersberger

Vorheriges Rezept (359) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (361)