Rezeptsammlung Suppen - Rezept-Nr. 110

Vorheriges Rezept (109) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (111)

Auberginenröllchen auf Tomatensugo

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

400 Gramm  Große Auberginen
    Salz
    Öl zum Ausbacken
50 Gramm  Parmaschinken
1/3 Bund  Basilikum
2/3   Mozzarellakugeln; je 150 g
1/3 kg  Tomaten - oder 2 Ds.
    -- Pizzatomaten
83 Gramm  Zwiebeln
33,33 ml  Olivenöl
1/3 Essl. Tomatenmark
1/3 Essl. Zucker
    Cayennepfeffer
 

Zubereitung

Auberginen putzen und längs in 1 cm dünne Scheiben schneiden. Die Arbeitsfläche leicht mit Salz bestreuen, die nebeneinander darauf verteilen und die Oberseite salzen. Ca. 20 Minuten ziehen lassen, dann mit Küchenpapier von beiden Seiten trockentupfen. Die Scheiben im heißen Fett von jeder Seite 2 Minuten goldbraun backen, dann auf Küchenpapier abtropfen lassen. Jede Scheibe zuerst mit einer dünnen Scheibe Parmaschinken, dann mit einem Basilikumblatt belegen und fest aufrollen. Den abgetropften Mozzarella würfeln und mit Holzspießchen auf die Auberginenröllchen stecken. Tomaten 30 Sekunden blanchieren, dann häuten, entkernen und würfeln. Zwiebeln pellen, würfeln und im Olivenöl bei milder Hitze 15 Minuten glasig dünsten. Tomatenwürfel dazugeben und alles bei mittlerer Hitze 30 Minuten einkochen lassen. Den Tomatensugo mit Tomatenmark, Zucker, Salz und Cayenne kräftig würzen. Auf eine große Servierplatte gießen und die Auberginenröllchen daraufsetzen. Mit Basilikumblättchen garnieren. Lauwarm oder kalt servieren. 5 Personen mit Brot = Hauptgang
 
Stichworte: Auberginen, Party, Italien

Vorheriges Rezept (109) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (111)